Hausgemachte Mais-Tortillas-Mais-Tortillas

  • 22 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 12 Minuten
  • Ausbeute: 12 Tortillas (serviert 4)
Bewertungen (5)

Von Kimberley Eggleston

Aktualisiert am 31.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die Idee, hausgemachte Tortillas zuzubereiten, mag auf den ersten Blick ein wenig überwältigend sein, aber Sie werden schnell erkennen, dass die Zubereitung Ihrer selbstgemachten Tortillas gar nicht so schwierig ist. Außerdem sind die Ergebnisse den dünnen, trockenen Tortillas, die Sie in den Lebensmittelgeschäften finden, weit überlegen.

Dieses Rezept für hausgemachte Maistortillas verwendet nur drei Zutaten: Wasser, Backpulver und Masa Harina, die ein spezielles Maismehl ist, das für die Herstellung von Tortillas geeignet ist.

Keine dieser Zutaten ist besonders kalorienreich, also gehen Sie voran und genießen Sie einige als Teil einer gesunden kalorienarmen Diät.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Masa Harina (gefunden in der ethnischen Abteilung vieler Lebensmittelgeschäfte oder auf einem hispanischen Lebensmittelmarkt)
  • 1 1/3 Tassen warmes Wasser
  • 1/4 TL Backpulver

Wie man es macht

  1. Legen Sie die Masa Harina in eine große Schüssel. Sprinkle in das Backpulver und benutze eine Gabel, um die Mischung gut zu werfen. Als nächstes fügen Sie das warme Wasser hinzu. Stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht zu heiß ist. Es sollte sich warm anfühlen, aber nicht heiß genug, um unbequem zu sein.
  2. Benutze einen Löffel oder eine Gabel, um das Wasser in die Masa Harina-Mischung zu mischen, bis die Mischung zu dickflüssig wird, um weiter mit einem Utensil zu mischen. Dann mixen und kneten Sie den Teig mehrmals mit den Händen, bis er sich zu einem weichen Ball formt.
  3. Als nächstes teilen Sie den Teig in zwölf Portionen für die zwölf Tortillas. Um dies zu tun, reiße einen kleinen Teil des Teigs ab und rolle ihn zwischen den Handflächen, bis du ihn zu einem Ball von der Größe eines Golfballs formst.
  4. Die gerollte Teigkugel auf ein Backblech oder eine Pfanne legen, während der restliche Teig gerollt wird, und mit einem feuchten Tuch oder Plastikfolie abdecken, damit der Teig nicht austrocknet. Wenn der Teig trocknet, wird er krümelig, wenn Sie versuchen, ihn auszuwalzen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie zwölf Kugeln gebildet haben.
  5. Stellen Sie eine gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze auf.
  6. Während die Pfanne heizt, beginnen Sie Ihre erste Tortilla auszurollen. Es gibt ein bestimmtes Küchengerät namens Tortilla-Presse, das diesen Prozess schnell erledigt. Wenn Sie jedoch keine Tortilla-Presse haben, können Sie die Tortillas leicht von Hand ausrollen.
  7. Sammle zwei große Plastiktüten und lege sie flach. Lege eine der gerollten Teigbällchen in die Mitte einer der Brotbeutel und bedecke sie mit der anderen.
  8. Legen Sie eine große, runde, flache Oberfläche oben auf den oberen Plastikbeutel (ich benutze eine runde Kuchenform) und presse den Teig in einen flachen Kreis mit einem Durchmesser von etwa 6 Zoll.
  9. Die gepresste Tortilla aus den Plastiktüten schälen und in die heiße Gusseisenpfanne geben. Kochen Sie die Tortilla für 45 Sekunden bis eine Minute auf jeder Seite, bis es nicht mehr teigig ist.
  10. Die gekochte Tortilla auf einen Teller legen und mit einem feuchten Tuch abdecken, damit sie nicht austrocknet. Setzen Sie den Prozess fort, um die restlichen Tortillas zu kochen. Wenn Sie sich mit dem Prozess wohl fühlen, können Sie schnell eine Tortilla nach der anderen ausrollen, während die vorherige Tortilla in der Pfanne kocht.
  11. Behalten Sie das Tortilla-Kochen in der Pfanne im Auge, um sicher zu sein, dass es nicht brennt.

Pro Tortilla Kalorien 55, Fett .5 g, Kohlenhydrate 12 g, Pro 2 g

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien207
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium35 mg
Kohlenhydrate44 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept