Hausgemachte Kokosnuss Ostereier Rezept

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 3 Dutzend Eier (36 Portionen)
Bewertungen (8)

Von Elizabeth LaBau

Aktualisiert am 22.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

In diesen leichten, köstlichen Kokosnuss-Ostereiern wird süße Kokosraspeln mit spritzigem Frischkäse kombiniert. Wir lieben das reinweiße Aussehen dieser Eier, aber Sie können eine normale Schokoladenbeschichtung oder echte Schokolade verwenden, falls gewünscht. Die Beschichtung ist am einfachsten, weil sie bei Raumtemperatur hart bleibt, während normale Schokolade im warmen Zustand weich und klebrig wird.

Was du brauchen wirst

  • 3 Unzen Frischkäse (weich gemacht)
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 3 Tassen Puderzucker
  • 1 Tasse Kokosnuss (geschreddert)
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • Optional: 1/3 Tasse Nüsse (gehackt und gesalzen wie Macadamias oder Cashewnüsse)
  • 1/2 Teelöffel Kokosnussextrakt
  • 1 Pfund weiße Schokoladenüberzug
  • Optional: Streusel oder andere Dekorationen

Wie man es macht

  1. Den Frischkäse und die Vanille in die Schüssel eines großen Elektromixers geben. Mischen Sie sie bei mittlerer Geschwindigkeit, bis der Frischkäse glatt und völlig weich ist.
  2. Stoppen Sie den Mixer, fügen Sie 2 Tassen Puderzucker hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis der Puderzucker eingearbeitet ist. Stoppen Sie den Mischer und fügen Sie den restlichen Puderzucker hinzu und mischen Sie gerade, bis kombiniert.
  3. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab und fügen Sie die Kokosnuss, das Salz, den Kokosnussextrakt und die Nüsse hinzu (falls verwendet). Drehen Sie den Mixer zu niedrig und mischen Sie, bis die Süßigkeiten homogen und gut gemischt sind. Überprüfen Sie die Konsistenz der Süßigkeiten: Sie wollen, dass sie fest genug ist, um leicht zu einem Ei geformt zu werden, aber nicht zu trocken und steif. Wenn nötig, fügen Sie mehr Puderzucker oder Frischkäse hinzu, um die richtige Textur zu erhalten.
  4. Mit einem Löffel eine kleine Menge Süßigkeiten aufheben und zwischen den Händen rollen, bis eine längliche Eiform entsteht. Legen Sie es auf ein mit Aluminiumfolie ausgelegtes Backblech und wiederholen Sie die restlichen Süßigkeiten, bis Sie etwa drei Dutzend Eier haben.
  5. Legen Sie die Eier in den Kühlschrank, um fest zu bleiben, während Sie die weiße Schokoladenbonbonschicht schmelzen. Legen Sie die Schokolade in eine mikrowellentaugliche Schüssel und Mikrowelle in Ein-Minuten-Schritten bis zum Schmelzen, Rühren nach jeder Minute, um Überhitzung zu verhindern.
  6. Sobald die Beschichtung geschmolzen ist, tauchen Sie die Eier in den weißen Schokoladenüberzug und ersetzen Sie sie auf der folierten Folie. Während die Schokolade noch feucht ist, dekorieren Sie sie mit Streuseln oder anderen Dekorationen Ihrer Wahl. Die Eier können auch mit Kokosnuss bestreut oder glatt gelassen werden. 30 Minuten lang abkühlen lassen, um die Beschichtung zu fixieren. Coconut Easter Eggs können bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie werden am besten bei Raumtemperatur serviert.

Klicken Sie hier, um alle Osterbonbon-Rezepte anzusehen!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien129
Gesamtfett6 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin5 mg
Natrium24 mg
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept