Hausgemachte Candy Corn

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 8 Unzen Candy Corn (8 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Elizabeth LaBau

Aktualisiert am 09/01/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses hausgemachte Candy-Corn-Rezept produziert köstliche Candy Corn-Looks, die jede Halloween-Party beleben. Der Geschmack und die Textur dieser Bonbons unterscheidet sich von Standard-Bonbon-Mais - sie sind viel weicher als wachsartige Speicher-gekauft Candy Corn, und haben einen süßen Vanille-Marshmallow-Geschmack. Dies ist kein schwieriges Rezept, aber es ist zeitaufwendig, da die Maiskörner einzeln ausgeschnitten werden müssen. Um den Prozess zu beschleunigen, können Sie gekauften Fondant oder weißes Marzipan verwenden, anstatt diesem Rezept zu folgen. Schauen Sie sich das Foto-Tutorial mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung an, die zeigt, wie man selbstgemachten Zuckermais macht.

Was du brauchen wirst

  • 8 Unzen Miniatur Marshmallows (4 Tassen nicht verpackt oder die Hälfte einer 16 Unzen Beutel)
  • 4 Tassen / 1 Pfund Puderzucker (plus extra zum Stauben)
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Flasche gelbe Lebensmittelfarbe
  • 1 Flasche orange Lebensmittelfarbe

Wie man es macht

1. Staube deine Theke oder ein großes Schneidebrett mit Puderzucker. Gib die Marshmallows und das Wasser in eine große mikrowellenfeste Schüssel. 1 Minute in der Mikrowelle hochkochen, bis die Marshmallows aufgedunsen sind.

2. Rühre die Marshmallows mit einem Gummispachtel um, bis sie geschmolzen und glatt sind. Wenn einige Marshmallow-Stücke übrig sind, kehren Sie für 30-45 Sekunden in die Mikrowelle zurück, bis die Marshmallow-Mischung vollständig glatt und frei von Klumpen ist.

3. Gebe den Puderzucker hinzu und beginne mit dem Spatel zu rühren. Rühren Sie, bis der Zucker beginnt sich zu integrieren und es wird unmöglich, sich mehr zu rühren.

4. Kratzen Sie die Marshmallow-Zucker-Mischung auf die vorbereitete Arbeitsfläche. Es wird klebrig und klumpig sein, mit viel Zucker, der noch nicht aufgenommen wurde - das ist normal. Stauben Sie Ihre Hände mit Puderzucker und beginnen Sie, die Fondantmischung wie Brotteig zu kneten, den Zucker in den Eibisch mit Ihren Händen arbeitend.

5. Weiter kneten den Fondant, bis es glättet und verliert seine Klebrigkeit. Fügen Sie bei Bedarf mehr Zucker hinzu, aber fügen Sie Zucker nicht mehr hinzu, sobald er glatt ist - zu viel Zucker macht ihn steif und schwierig zu verarbeiten. Sobald der Fondant eine glatte Kugel ist, teilen Sie ihn gleichmäßig in drei Kugeln. Stellen Sie einen Ball zur Seite, dies ist der weiße Teil Ihres Süßigkeitsmais.

6. Nehmen Sie eine der restlichen Fondantkugeln und glätten Sie sie zu einer runden Scheibe. Vielleicht möchten Sie Handschuhe tragen, um während dieses Schrittes Nahrungsmittelfärbung auf Ihren Händen zu vermeiden. Fügen Sie 4-5 Tropfen gelbe Lebensmittelfarbe in die Mitte der Scheibe und falten Sie die Scheibe über sich selbst, so dass die Farbe in der Mitte des Fondant Ball eingeschlossen ist.

7. Fangen Sie an, den Fondant wie zuvor zu kneten. Während Sie daran arbeiten, werden Sie sehen, dass Farbstreifen von der Mitte her durchkommen. Weiter kneten, bis die Streifen verschwunden sind und der Fondant eine einheitliche gelbe Farbe hat. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem dritten kleinen Ball und fügen Sie orange Farbe hinzu (oder eine Kombination aus rot und gelb, um Orange zu erzeugen), so dass Sie am Ende drei glatte Fondantbälle haben, in weiß, gelb und orange.

8. Jetzt ist es Zeit, den Süßigkeitsmais auszurollen. Wenn Sie eine sehr lange Arbeitsplatte oder einen Arbeitsplatz haben, können Sie alles auf einmal machen, aber wenn Sie aus Platzgründen gedrängt werden, könnte es einfacher sein, Ihre Fondantbällchen in zwei Hälften zu teilen und den Süßkartoffel in zwei Chargen zusammenzusetzen.

9. Beginnen Sie auf Ihrer mit Puderzucker beschichteten Arbeitsstation, den gelben Fondantball in eine lange Wurmform zu rollen und rollen Sie ihn mit den Handflächen zu einem sehr langen, dünnen Zylinder. Die genaue Größe hängt von Ihrer Präferenz für die Größe Ihres Süßigkeitsmais ab, aber ich empfehle, es um 1/4 bis 1/3 eines Zolls dick zu halten. Versuchen Sie, es entlang der Länge des Fondantstreifens gleich groß zu halten, aber eine kleine Abweichung ist in Ordnung. Sobald der gelbe Wurm ausgerollt ist, wiederhole den Vorgang mit dem orangefarbenen und dem weißen Streifen und lege sie nebeneinander, wenn sie fertig sind. Wenn Sie fertig sind, sollten Sie drei lange Zylinder aus gelbem, orangefarbenem und weißem Fondant haben, die ungefähr die gleiche Länge und Breite haben.

10. Wenn Ihr Fondant leicht klebrig ist, sollten Sie in der Lage sein, die Streifen zusammenzudrücken, um einen einheitlichen Fondantstreifen mit drei Farben zu erzeugen. Wenn sie mit Puderzucker bestäubt sind, können sie nicht haften. Wenn dies der Fall ist, können Sie eine Backpinsel befeuchten und leicht entlang der Seiten der Streifen laufen, und das Wasser wird dazu führen, dass sie zusammenschmelzen.

11. Sobald Ihre Streifen fest zusammengedrückt sind, sollten Sie in der Lage sein zu schneiden. Schneiden sie in ihrem gegenwärtigen Zustand produziert eine runde Candy Corn. Wenn Sie eine flache Süßigkeit bevorzugen, können Sie sehr sanft ein Nudelholz entlang der Oberseite des dreifarbigen Fondantstreifens laufen lassen, um die Spitzen zu glätten und sie näher zusammenzudrücken.

Schneide mit einem großen, scharfen Messer Dreiecke aus dem Fondantstreifen. Im Gegensatz zu gekauften Süßigkeiten Mais, diese Kerne haben abwechselnd weiße und gelbe Tipps.

12. Bewahre selbstgebackenen Zuckermais mehrere Wochen bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter auf. Dieses Rezept wird klebrig, wenn es zu viel Feuchtigkeit ausgesetzt wird. Versuchen Sie es am besten an einem Ort mit niedriger Luftfeuchtigkeit.

Lust auf mehr? Schau dir diese Rezepte an:

Klicken Sie hier, um alle Halloween Süßigkeiten Rezepte anzuzeigen!

Klicken Sie hier, um alle Candy Corn Rezepte zu sehen!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien329
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium25 mg
Kohlenhydrate84 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept