Hausgemachte Butter Thins Cracker

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 3-4 Dutzend Cracker (6 Portionen)
Bewertungen (28)

Von Jennifer Meier

Aktualisiert am 07/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Geschmack dieses immer etwas süßen Crackers ähnelt der Marke Wheat Thins. Der buttrige Geschmack und die flockige, leichte Textur sind sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern beliebt. Wenn Sie nie versucht haben, Ihre eigenen Cracker zu machen, sollten Sie. Sie sind einfach zu machen und sind ein schmackhafter und vielseitiger Snack.

Weil diese selbstgemachten Cracker ein wenig Süße haben, schmecken sie besonders gut mit einem scharfen oder salzigen Käse und einem schönen, hausgemachten Zusatz zu Ihrer nächsten Käseplatte. Servieren Sie die Cracker mit scharfem Cheddar, wie Grafton Village Cheddar oder Bravo Farms Cheddar. Scharfe Blauschimmelkäse wie Stilton, Cashel Blue oder Rogue River Blue passen auch gut zusammen, da die Süße des Crackers eine gute Balance zu dem Geschmack des Blauschimmelkäse ist.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/4 Tassen Mehl (Vollkorn oder Weiß)
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz (koscher)
  • 4 Esslöffel Butter (ungesalzen, in kleine Stücke geschnitten)
  • 1/3 Tasse Wasser (Raumtemperatur)

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 400 F vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  3. Mehl, Zucker und Salz in eine Küchenmaschine geben. Fügen Sie Butter und Mischung hinzu, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist.
  4. Bei laufender Klinge Wasser hinzufügen und vermischen, bis sich ein glatter Teig bildet. Wenn Sie müssen, halten Sie die Küchenmaschine an und drücken Sie alle Teile nach unten, um sicherzustellen, dass alle Zutaten dem Teig hinzugefügt werden.
  5. Sobald es glatt ist, den Teig entfernen und in 4 gleich große Stücke teilen.
  6. Vermischen Sie leicht Ihre Arbeitsfläche und rollen Sie eines der Teigstücke in ein großes Rechteck. Wenn Sie den Teig ausrollen, heben Sie ihn häufig an und drehen Sie ihn, damit er nicht an Ihrer Arbeitsfläche kleben bleibt. Mach den Teig so dünn wie du kannst. Je dünner die Cracker sind, desto flockiger und schmackhafter sind sie.
  7. Schneide den Teig mit einem Pizzaschneider oder einem Buttermesser in 1 1/2 Quadratische Cracker. Wenn Sie Teigreste und -reste übrig haben, können Sie versuchen, daraus einen Ball zu formen oder einfach eine Charge falscher Cracker herzustellen.
  8. Legen Sie die geschnittenen Cracker auf das Backblech und fahren Sie mit jedem Teig weiter.
  9. Backen Sie die Cracker auf dem mit Pergamentpapier ausgelegten Backblech, bis sie knusprig und leicht gebräunt sind, etwa 10 Minuten.
  10. Cool und dann in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Für zusätzlichen Geschmack und Textur versuchen Sie, vor dem Backen grobes Meersalz oder Samen, wie Mohn oder Sesam, auf die Cracker zu streuen. Für eine andere Variante experimentieren Sie mit den Verhältnissen von Weiß zu Vollkornmehl (halten Sie die gleiche Menge, die das Rezept fordert). Sie können nur einen Typ oder eine Mischung der beiden verwenden und sehen, wie sich die Ergebnisse unterscheiden. Notieren Sie sich das Verhältnis vor dem Backen, damit Sie es leicht neu erstellen können.

Diese selbstgemachten Cracker sind schmackhaft, als Teil einer Käseplatte oder in Hummus oder andere Dips getaucht. Wenn Sie nicht vorhaben, die volle Charge herzustellen, sollte der Crackerteig fest in Plastik eingewickelt werden und eingefroren werden. Den Teig vollständig auftauen und dann den Anweisungen zum Rollen und Backen folgen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien143
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin20 mg
Natrium430 mg
Kohlenhydrate13 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept