Hausgemachter Brown-Zucker gewürzter einfacher Sirup

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 1 Tasse oder 16 Portionen
Bewertungen

Von Colleen Graham

Aktualisiert 26.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Viele Cocktails können von der dunklen Süße von braunem Zucker profitieren und es ist einfach, zu Hause selbst einen einfachen Sirup herzustellen. Dieses Rezept verwendet braunen Zucker für die Basis und fügt traditionelle Feiertagsgewürze hinzu, um ihm eine warme, reiche Drehung zu geben, die für Wintercocktails vollkommen ist.

Achten Sie darauf, ganze Gewürze zu verwenden, um die Anstrengung zu erleichtern. Die einzige Ausnahme ist mit der Muskatnuss, die gerieben werden muss. Sie können auch alle kleineren Gewürze in einen Teebeutel oder -ball geben und in den Sirup geben. Dies kann die Verwendung eines Siebs komplett eliminieren, da Sie den Zimt und die Orange einfach mit einem großen Löffel herausfischen können.

Die Vanilleschote ist optional, weil sie eines der teuersten Gewürze auf dem Markt ist. Wenn Sie können, empfehle ich, es hinzuzufügen, weil es wirklich eine letzte Berührung der Gewürzmischung ist. In seiner Abwesenheit kann 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt verwendet werden.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1 Tasse Wasser
  • 3 Zimtstangen
  • 1 Teelöffel ganzes Piment
  • 1 Teelöffel ganze Gewürznelken
  • 1 Teelöffel geriebene Muskatnuss
  • 1 Esslöffel Orangenschale
  • 1/2 Vanilleschote (optional)

Wie man es macht

  1. Wasser und Gewürze zum Kochen bringen.
  2. Zucker hinzufügen und ständig umrühren, bis der Zucker vollständig gelöst ist.
  3. Vom Herd nehmen, abdecken und vollständig abkühlen lassen.
    • Die Abkühlzeit erlaubt den Gewürzen, den Sirup zu infundieren. Normalerweise lasse ich sie mindestens 3 Stunden stehen und du kannst sie regelmäßig probieren, bis sie deinen gewünschten Geschmack erreicht haben.
  4. Die Gewürze mit einem feinmaschigen Sieb vom Sirup abseihen.
  5. Flasche und im Kühlschrank lagern.

Dieser Sirup bleibt etwa 2-3 Wochen in einer gut verschlossenen Flasche frisch. Die obigen Proportionen machen etwa 1 Tasse Sirup und es ist leicht, mehr zu machen, wenn Sie möchten. Erhöhen Sie einfach Wasser und Zucker und halten Sie die beiden Messungen gleich.

Brown Sugar Sirup Variationen

Eine Variante dieses Rezepts fügt Cranberries hinzu und wird im Silver Spiced Bell Cocktail verwendet. Ein weiteres braunes Zuckerrezept überspringt die Gewürze und entscheidet sich für den Jalapeno-Pfeffer im Epice Sidecar.

Cocktails für Brown Sugar Gewürzsirup

Nicht alle diese Cocktails verwenden tatsächlich braunen Zuckersirup, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht damit verbessert werden können. In der Tat sind die meisten von ihnen besser mit dem Sirup und sie sind die perfekte Ausrede, um eine weitere Charge zu machen.

  • Ein schönes warmes Getränk - das perfekte Beispiel dafür, wie dieser Sirup Zutaten eliminieren kann, während er einem heißen Getränk mehr Geschmack verleiht.
  • Autumn Chai Swizzle - Ein einfaches Irish Cream Rezept, benutze den Sirup anstelle von rohen braunen Zucker, aber behalte die Zimtstange.
  • Ingwer Julep '68 Fastback - Die Gewürze des Sirups wirken Wunder mit Ingwer und Bourbon und das Durcheinander ist leichter mit Sirup.
  • Hot Buttered Rum - Fügen Sie Ihre Gewürze über den Sirup hinzu und überspringen Sie den braunen Zucker. Dieser Urlaubsfavorit ist jetzt einfacher geworden!
  • Peach Cobbler - Wenn Sie keinen Haselnusslikör auf Lager haben, ist der braune Sirup ein guter Ersatz in diesem cremigen Cocktail.
  • Peartini - Das Rezept verlangt "gewürzten einfachen Sirup" und brauner Zucker ist eine natürliche Passform.
  • Pumpkin Patch - Wenn Sie Ingwer zu der Gewürzmischung oben hinzufügen, haben Sie einen Sirup, der "Kürbis Gewürz Gewürz" ersetzt und kann den Honig, Zucker und Gewürze in diesem Getränk ersetzen.
  • Fast jedes warme Getränk - verwenden Sie es sogar als Süßungsmittel in Ihrem Morgenkaffee oder Nachmittagstee.
  • Viele Holiday Cocktails - vor allem diejenigen, die bereits die Gewürze verwenden, überspringen diese einfach und verwenden stattdessen den Sirup.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien76
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium5 mg
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)