Selbst gemachter Bier-Pizzateig

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 12 Portionen
Bewertungen (12)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 14.06.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ich mache diesen einfachen Bierpizzateig in der Brotmaschine auf der Teiganlage. Ich habe einige Anweisungen für den Standmixer unterhalb des Rezepts hinzugefügt.

Besteigen Sie die Pizza mit Ihrer Lieblings-Pizza oder mit hausgemachter Pizza, Toppings und Käse.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Bier, Raumtemperatur
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Teelöffel aktive Trockenhefe

Wie man es macht

  1. Geben Sie alle Zutaten in der von Ihrem Brotmaschinenhersteller empfohlenen Reihenfolge in die Brotbackmaschine. Stellen Sie es auf den Teigzyklus. Wenn der Zyklus beendet ist, entfernen und ausrollen, um Ihre leicht gefettete (n) Pizza-Pfanne (n) zu passen. Mit einem Handtuch abdecken und ca. 20 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen. Mit Ihrer Wahl von Soße, Toppings und Käse oben beenden.
  2. In einem vorgeheizten 425 ° Ofen etwa 15 bis 20 Minuten backen, abhängig von der Dicke der Kruste und der Beläge.

Macht genug Teig für eine 14 bis 16-Zoll-Pizza, zwei 10-Zoll-Pizza oder zwei dünne Kruste 12-Zoll-Pizza.

Tipps und Variationen

  • Um den Teig mit Ihrem Standmixer und Knethaken oder von Hand zu machen, mischen und kneten Sie ihn für etwa 10 Minuten und lassen Sie ihn dann etwa 30 Minuten bis eine Stunde oder bis er sich verdoppelt hat. Entfernen Sie es und rollen Sie es auf Ihre Pizza Pfanne und fahren Sie mit dem Rezept fort.
  • Bier und Basilikum Pizzateig - Fügen Sie ungefähr 1 1/2 Teelöffel getrocknetes Blatt Basilikum zusammen mit dem Mehl hinzu.
  • Verwenden Sie den Teig, um Pizzataschen oder Calzone zu machen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien79
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin0 mg
Natrium119 mg
Kohlenhydrate8 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept