Hoisin Schweinefleisch Stir-fry

  • 37 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 7 Minuten
  • Ausbeute: 3 bis 4 Portionen
Bewertungen (5)

Von Rhonda Parkinson

Aktualisiert 11/25/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Eine würzige Hoisin-Sauce Mischung dient als Marinade und Soße in diesem einfachen Pfannengericht. Über gekochte Eiernudeln servieren.

Was du brauchen wirst

  • 4 - 6 chinesische getrocknete Pilze
  • Für die Marinade und Soße:
  • 1/4 Tasse Hoisinsauce
  • 2 Esslöffel dunkle Sojasauce
  • 2 Esslöffel leichte Sojasauce
  • 2 Teelöffel Reisessig
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1/2 Teelöffel Chilisauce (oder nach Geschmack)
  • Für das Schweinefleisch :
  • 1 Pfund knochenloses Schweinefleisch (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 2 Schalotten (grüne Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, nur grüne Teile)
  • 2 Esslöffel Öl (zum Braten oder nach Bedarf)
  • 1 Teelöffel Knoblauch (gehackt)
  • 1/2 Teelöffel Sesamöl (oder nach Geschmack)

Wie man es macht

  1. Die getrockneten Pilze waschen und in warmem Wasser einweichen. Überschüssige Feuchtigkeit ausdrücken. Die Stängel abschneiden und dünn schneiden.
  2. Während die getrockneten Pilze weich werden, bereiten Sie die Marinade / Sauce und das Schweinefleisch zu. Die Hoisinsauce, dunkle Sojasauce, leichte Sojasauce, Reisessig, Wasser und Chilisauce miteinander vermischen.
  3. Marinieren Sie das Schweinefleisch in der Hälfte der Hoisin Sauce Mischung für 15 Minuten. Reservieren Sie die andere Hälfte für die Soße.
  4. Die Schalotten waschen und diagonal in 1-Zoll-Stücke schneiden.
  5. Erhitze den Wok und gib 2 Esslöffel Öl dazu. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie den Knoblauch hinzu. Kurz braten, bis sie aromatisch sind (10 bis 15 Sekunden). Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu. Frittieren, bis es nicht mehr rosa ist und fast durchgegart ist.
  6. Fügen Sie die getrockneten Pilzstücke hinzu. 2 Minuten braten, bis sie weich sind.
  7. Schieben Sie das Schweinefleisch und Gemüse an die Seiten des Woks. Die Sauce hinzufügen und aufkochen lassen. 2 - 3 Minuten kochen lassen, um durchzuheizen.
  8. Die Frühlingszwiebeln einrühren. Vom Herd nehmen und Sesamöl unterrühren. Heiß servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien386
Gesamtfett17 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin99 mg
Natrium1, 272 mg
Kohlenhydrate25 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß35 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept