Grill-Schweinerippchen

  • 4 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 4 Stunden
  • Ausbeute: 12 Rippen (2-4 Portionen)
Bewertungen (7)

Von John Mitzewich

Aktualisiert am 25/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Hoisin-Soße, manchmal chinesische Barbecue-Soße genannt, gibt diesem Grillrippchen-Rezept einen wunderbar exotischen Geschmack und brillante Farbe. Hoisinsauce ist im asiatischen Teil eines jeden großen Marktes leicht zu finden. Dieses Barbecue Schweinerippchen Rezept könnte leicht für Rindfleisch und Huhn mit köstlichen Ergebnissen angepasst werden.

Was du brauchen wirst

  • 1 volle Zahnstange Schweinsrippen
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Hoisinsauce
  • 6 Unzen Ananassaft
  • Optional: 1 Esslöffel heiße asiatische Chilisoße
  • Für das Rubbeln:
  • 1 Esslöffel Salz (koscher)
  • 1/2 Teelöffel 5-Gewürze-Pulver
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Für die Glasur:
  • 1/4 Tasse Hoisinsauce
  • 1/2 Tasse Ketchup
  • 1/4 Tasse Reisessig (gewürzt)
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • Optional: 1 Esslöffel asiatische Fischsauce

Wie man es macht

Rippenrippen halbieren und in große verschließbare Gefrierbeutel legen. Die Zutaten der Marinade in einer Schüssel vermischen und über die Rippen gießen. Marinade für mindestens 8 Stunden oder über Nacht.
Ofen auf 300 Grad vorheizen. Rippen aus dem Beutel nehmen und mit Papiertüchern trocken tupfen. Mischen Sie zusammen und wenden Sie den trockenen reiben über beide Seiten der Rippen. Im Ofen bei 300 Grad für eine Stunde rösten. Alle Glasur Zutaten in einer kleinen Schüssel mischen. Nach 1 Stunde die Rippen mit einem Pinsel auf beiden Seiten anbraten und wieder in den Ofen geben. Wiederholen Sie diesen Vorgang alle 20 Minuten für weitere 3 1/2 Stunden, um eine schöne dicke, glänzende Glasur aufzubauen. Entfernen Sie, wenn Fleisch zart ist, und schneiden Sie in Portionsgrößen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien283
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin30 mg
Natrium3, 280 mg
Kohlenhydrate40 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß10 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept