Herby brauner Reis

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (13)

Von Katie Workman

Aktualisiert 20.04.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sie können so ziemlich alle Kräuter verwenden, die Sie mögen, anstelle der hier vorgeschlagenen, was es zu einer großartigen Möglichkeit macht, ein halbes Bündel von etwas zu verbrauchen, das von einem anderen Rezept übrig geblieben ist. Einige Kräuter, wie Rosmarin, sind stärker, also achten Sie darauf, zu schmecken, wie Sie gehen, und denken Sie daran, dass Sie immer mehr hinzufügen können. Getrocknete Kräuter werden in diesem Gericht nicht gut funktionieren, was die frischen grünen Kräuter wirklich hervorhebt.

Sie können auch andere Körner, von anderen Reis zu Quinoa, anstelle des Reises verwenden. Und Sie können die rote Zwiebel aussieben und jede andere Zwiebel oder Schalotten, Schalotten oder sogar Knoblauch verwenden - wieder mit Knoblauch werden Sie eine viel kleinere Menge verwenden wollen. Kurz gesagt, dies ist ein Sprungbrett Rezept, um Sie zu inspirieren, Ihre eigenen Kräuter-Korn-Seite Innovationen zu machen. Ich habe mir diese ganze Sache ausgedacht, um ein Dressing zu benutzen, das ich für einige schwarzäugige Erbsen gemacht hatte!

Was du brauchen wirst

  • ¼ Tasse extra natives Olivenöl
  • ¼ Tasse gehackte rote Zwiebel
  • ¼ Tasse frische Petersilienblätter, gehackt
  • 1 EL gehackter frischer Basilikum
  • 2 Tassen gekochter brauner Reis, warm oder bei Raumtemperatur

Wie man es macht

  1. In einer Küchenmaschine Olivenöl, Zwiebel, Petersilie, Basilikum, Salz und Pfeffer vermischen und bis zur Kombination pushen (man kann das auch von Hand machen, alles fein zerkleinern und alles in einer Schüssel verrühren) Schüssel).
  2. Den Reis in eine mittelgroße Schüssel geben und den Kräuterdressing hinzufügen. Rühren, um gut zu kombinieren, und warm servieren oder bei Raumtemperatur.

Was ist die Schaufel mit braunem Reis?

Dieser Vollkornreis hat einen wunderbar nussigen Geschmack und eine herzhafte, zähe Konsistenz.

Vollkorn-brauner Reis behält die äußere Kleieschicht (obwohl der Rumpf entfernt ist) mit seinen intakten Fasern und Mikronährstoffen, was ihn fettarm macht, reich an Ballaststoffen und eine nahrhaftere Vollkornalternative zu weißem Reis. Brauner Reis ist ein Vollkorn und reich an Magnesium, Phosphor, Selen, Thiamin, Niacin, Vitamin B6, sowie eine ausgezeichnete Quelle von Mangan.

Sie können braunen Reis genauso verwenden, wie Sie weißen Reis verwenden, aber Sie sollten wissen, dass er eine längere Kochzeit hat. Probieren Sie braunen Reis in Pilaws, Suppen, gebratenen Reisgerichten und natürlich als Basis für Currys, Chillies, Bohnengerichte, Eintöpfe und so weiter. Gekochter brauner Reis kann auch in Getreidesalaten verwendet werden, und in der vegetarischen Küche ist es eine gute Zutat, wenn man einen Burger, Fleischbällchen oder einen Hackbraten auffüllen möchte.

Es gibt Langkorn- und Kurzkorn-Braunreis-Sorten, die wiederum genauso verwendet werden können wie ihre weißen Lang- und Kurzkorn-Gegenstücke.

Was die Kinder tun können:

Sogar kleine Kinder können die Kräuterblätter von den Stielen abziehen, was eine großartige Küchenarbeit für die jüngsten Sous-Chefs ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien355
Gesamtfett15 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin0 mg
Natrium9 mg
Kohlenhydrate50 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)