Kräuter oder Gewürz infundiert Öl Rezept

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: Glasbehälter
Bewertungen (9)

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert 14/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Verwenden Sie Ihre Lieblingskräuter oder Gewürze, um Öle für Dressings, Kochen oder als Tisch zu würzen. Planen Sie voraus, um Öl für 2 Wochen steil zu lassen.

"Die Enzyklopädie der Kräuter, Gewürze & Aromen" von Elisabeth Lambert Ortiz

Was du brauchen wirst

  • Lieblings Kräuter und / oder Gewürze
  • Sonnenblume, Färberdistel oder extra natives Olivenöl

Wie man es macht

Es ist einfach, mit Kräutern und / oder Gewürzen infundierte Olivenöle zu Hause zuzubereiten. Sie machen wunderbare Geschenke für alle Gelegenheiten.

Waschen und trocknen Sie Ihre Wahl von Kräuterzweigen und quetschen Sie sie leicht, um Aroma freizugeben. Legen Sie sie in einen sauberen dekorativen Glasbehälter, bedecken Sie sie mit erwärmtem Öl und dichten Sie sie fest. An einem kühlen, dunklen Ort für etwa zwei Wochen ziehen lassen. Geschmack. Wenn nicht stark genug, frische Kräuter hinzufügen und eine weitere Woche stehen lassen.

Sie können das Öl entweder abseihen oder die Kräuter darin lassen. Wenn Sie die Kräuter nicht herausnehmen, wird der Geschmack stärker, wie es steht, also denken Sie daran.

Weniger stark aromatisierte Öle wie Sonnenblumenöl und Distelöl wirken am besten, um einen markanteren Kräutergeschmack zu erzielen. Aber auch extra-natives Olivenöl ist eine gute Wahl.

Wenn Sie mit einem einfach ungesättigten Öl wie Olivenöl oder Erdnussöl beginnen, sollten die infundierten Öle gekühlt werden. Diese sind stark verderblich und können schnell ranzig werden.

Sie können auch Knoblauch hinzufügen, aber entfernen Sie die Knoblauchzehen nach ein paar Tagen, um den Geschmack der Kräuter nicht zu überwältigen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Knoblauchzehen im Öl zu lassen, sollten Sie das Öl kühlen, um Botulismus zu vermeiden.

Verwenden Sie Ihre bevorzugten Kombinationen. Verwenden Sie die Öle innerhalb von zwei Monaten. Verwenden Sie infundierte Öle in Salatdressings und Marinaden, um vollen Geschmack zu genießen.

Kräuter Vorschläge: Thymian, Basilikum, Estragon, Bohnenkraut, Oregano, Koriander, Majoran, Kerbel, Schnittlauch, Dill, Minze, Petersilie, Lorbeerblatt.

Gewürzvorschläge: Kardamom, Sternanis, Wacholder, Koriandersamen, Muskatnuss, Zimt, Kreuzkümmel, Nelken.

Rezeptquelle: von Elisabeth Lambert Ortiz (Dorling Kindersley, Inc.)
Mit Erlaubnis nachgedruckt.

Bewerten Sie dieses Rezept