Kräuter gebratene Truthahnbrust

  • 2 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 2 Stunden
  • Ausbeute: 6
Bewertungen (33)

Von Linda Larsen

Aktualisiert am 30.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Kräuter gebratene Putenbrust ist ein einfaches Rezept für Thanksgiving oder jederzeit. Ich mag es, eine Putenbrust und einen ganzen Truthahn zu braten, nur damit ich viele Reste habe. Es scheint, dass es nie genug Putenbrust gibt, um herumzulaufen; Dieses Rezept löst dieses Problem, besonders wenn Ihre Familie weißes Fleisch mag.

Es ist sehr einfach, einen Truthahn zu braten; Sie müssen nur daran denken, die Temperatur am Ende der Kochzeit zu überprüfen. Das gesamte Geflügel sollte aus Gründen der Lebensmittelsicherheit 165 * F erreichen, wie es mit einem Fleischthermometer getestet wurde.

Genießen Sie dieses einfache Rezept für Thanksgiving. Oder machen Sie es zu jeder anderen Jahreszeit; Die Reste sind fabelhaft!

Was du brauchen wirst

  • 1 Knochen, Haut an der Putenbrust (4 bis 6 Pfund)
  • 1/2 Tasse gehackte Petersilie
  • 1/3 Tasse gehacktes frisches Basilikum
  • 2 Esslöffel frische Thymianblätter
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Tasse Hühnerbrühe

Wie man es macht

  1. Ofen vorheizen auf 325 F. Legen Sie die Putenbrust in einen großen Bräter. Lösen Sie vorsichtig die Truthahnhaut vom Fleisch.
  2. In einer Küchenmaschine die Petersilie, Basilikum, Thymian, Butter, Salz und Pfeffer mischen; verarbeiten, bis sich eine Paste bildet. Reiben Sie die meisten dieser Paste unter die Haut; glätten Sie die Haut über die Putenbrust. Reiben Sie den Rest der Paste auf der Haut.
  3. Die Hühnerbrühe in den Bräter geben. Braten Sie die Truthahn, unbedeckt, für etwa 30 Minuten pro Pfund, oder 2 bis 2-1 / 2 Stunden für eine 4 bis 6-Pfund-Brust, oder bis ein Fleisch Thermometer registriert 165 F.
  4. Die geröstete Truthahnbrust 10 Minuten lang zugedeckt ruhen lassen und die Säfte verteilen lassen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien460
Gesamtfett19 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin207 mg
Natrium2, 114 mg
Kohlenhydrate16 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß55 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept