Kräuterbutter

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen

Von Brett Moore

Aktualisiert 20.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Kräuterbutter eignet sich hervorragend für Gerichte, die mit Kräutern angereichert werden: Nudeln, gedünstetes Gemüse, Fisch usw. Kräuterbutter lässt sich leicht herstellen und bleibt gut in Ihrem Gefrierschrank. Es ist großartig, vor Ort zu bleiben, um diese Last-Minute-Mahlzeiten aufzupeppen.

Was du brauchen wirst

  • 4 Unzen. Butter (1 Stick) (weich gemacht)
  • 1/4 Tasse Kräuter (Ihrer Wahl) (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Meersalz (nach Geschmack)

Wie man es macht

Jede Kombination von Kräutern wird hier tun. Versuchen Sie eine Mischung aus einem der folgenden: Estragon, Schnittlauch, Petersilie, Dill, Rosmarin, Thymian, Salbei, Dill oder verwenden Sie ein einzelnes Kraut. Hacken Sie die Kräuter so fein wie möglich.

Die Butter und die Kräuter zusammen mit einer Gabel aufschlagen. Fügen Sie den Zitronensaft und das Salz hinzu, um zu schmecken.

Die Butter auf ein Stück Plastikfolie zu einem Baumstamm von etwa einem Zoll Durchmesser formen. Wickeln Sie den Baumstamm in Kunststoff.

Die Butter wird für eine Woche oder einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt.

Wenn Sie bereit sind, es zu benutzen, schneiden Sie einfach ein Stück ab und legen Sie direkt auf das heiße Essen. Wenn die Butter gefroren ist, lassen Sie sie vor dem Gebrauch etwas erwärmen.

Finden Sie die besten Gourmet-Spezialitäten, Supplies und Kochgeschirr

  • Top Ten Gourmetläden
  • Beste Orte, um Qualitätsfleisch zu kaufen - Rindfleisch, Schweinefleisch und Lamm
  • Wo man die besten Meeresfrüchte kauft
  • Beste Orte, um Küche Tools Online zu kaufen

Folge mir auf Facebook und Twitter!

Bewerten Sie dieses Rezept