Herzhaftes Schweinefleisch Eintopf

  • 2 Stunden
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 105 Minuten
  • Ausbeute: 6
Bewertungen (10)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 12/18/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist ein leicht zu machen Schweinefleisch Eintopf, ideal für einen Herbst oder Winter Mahlzeit. Mit knusprigem Brot und einem Salat servieren.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund mageres Schweinefleisch (ohne Knochen)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Tasse Zwiebel (gehackt)
  • 1/2 Tasse Sellerie (gehackt)
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1/2 Teelöffel getrocknetes Blatt Rosmarin
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Tasse Hühnerbrühe (oder Wasser)
  • 8 Unzen Pilze (in Scheiben geschnitten)
  • 1 1/2 Tassen Karotten (in Scheiben geschnitten 1/2 Zoll Dicke)
  • 1 Paprika (grün oder rot, in 1-Zoll-Stücke geschnitten)
  • 1/2 Tasse trockener Rotwein
  • 1 Dose (8 Unzen) Tomatensauce

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie Schweinefleisch in 1-Zoll-Würfel, schneiden Sie und verwerfen Sie Fett.
  2. Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze und kochen Sie das Schweinefleisch unter ständigem Rühren für 5 Minuten.
  3. Zwiebel und Sellerie unterrühren und 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie die Kräuter, Pfeffer, Brühe oder Wasser hinzu.
  4. Zum Kochen bringen; Bedecken Sie und kochen Sie für ungefähr 1 Stunde oder bis Schweinefleisch zart ist.
  5. Die restlichen Zutaten hinzufügen und aufkochen lassen.
  6. Abdecken und 30 bis 45 Minuten köcheln lassen oder bis das Gemüse weich ist. Gelegentlich umrühren.

Sie interessieren sich vielleicht für:

Pfanne Schweinefleisch Chili
Spanisches Schweinefleisch-Eintopfgericht mit Kartoffeln

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien267
Gesamtfett13 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin66 mg
Natrium222 mg
Kohlenhydrate12 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß23 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept