Herzhafte Pilz Gerstensuppe (Parve oder Fleisch)

  • 70 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen (10)

Von Giora Shimoni

Aktualisiert am 10.10.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese herzhafte Pilz-Gerstensuppe ist einfach zuzubereiten, kinderfreundlich und perfekt für einen kühlen Herbst- oder Wintertag. Giora Shimoni serviert es gerne für Sukkot oder Simchat Torah Abendessen als "eine nette Abwechslung von Hühnersuppe." (Und da Gerste eine der sieben Arten Israels ist, ist sie besonders für Ernte-Ferien-Menüs geeignet!) Zubereitete Brühe oder Brühe macht eine großartige, geschmacksfördernde Zubereitung; Verwenden Sie Gemüsebrühe, um die Suppe pareve und vegetarisch zu halten, oder entscheiden Sie sich für Huhn oder Rinderbrühe, wenn Sie eine Fleischmahlzeit vorbereiten.

Miris Rezeptnotizen und Tipps

Das ursprüngliche Rezept forderte 6 Tassen Wasser plus 2 Esslöffel pareve Hühnersuppe Pulver. Wenn Sie es vorziehen, das Natrium und MSG zu vermeiden, das oft in Fertigsuppenpulvern zu finden ist, aber dennoch einen praktischen Vorspeisebrei wünschen, entscheiden Sie sich für eine vorbereitete Brühe, wie ich es in dem aktualisierten Rezept unten getan habe.

Wenn Sie Suppe übrig haben, kann die Gerste viel Flüssigkeit absorbieren und die Suppe stark verdicken. Fügen Sie zusätzliches Material oder Wasser hinzu, wenn Sie die gewünschte Konsistenz erreichen.

Aktualisiert von Miri Rotkovitz

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1/2 Tasse Graupen
  • 1/4 Tasse extra-natives Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, geschält, geschnitten und fein gehackt
  • 1 Karotte, geschält, getrimmt und in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Selleriestiel, geschnitten und fein gehackt
  • 1 große Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
  • 1 Pfund frische Pilze, gereinigt, getrimmt und in Scheiben geschnitten
  • 6 Tassen Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe, Laden gekauft oder hausgemacht
  • 6 Teelöffel Parve Hühnersuppepulver
  • Koscher oder Meersalz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Kochen Sie die Pearl Gerste: Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Kochtopf das Wasser, die Graupen und eine Prise Salz. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze zu niedrig, bedecken Sie und köcheln Sie für 30 bis 45 Minuten, oder bis die Gerste weich ist und das meiste Wasser absorbiert worden ist. Schalten Sie die Flamme aus, aber halten Sie das gerade noch für weitere 5 Minuten abgedeckt zu dampfen.
  2. Gemüse anbraten : Während die Gerste kocht, das Olivenöl in einem Suppentopf oder einem großen Schmortopf bei mittlerer Hitze erwärmen. Fügen Sie die Zwiebel, die Karotte und den Sellerie hinzu und braten Sie, bis die Zwiebeln weich und durchscheinend sind ungefähr 5 bis 7 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie 1 Minute mehr. Fügen Sie die Pilze hinzu und kochen Sie unbedeckt, gelegentlich saugend, bis die Pilze ihre Säfte freigeben und weich werden, ungefähr 5 Minuten mehr.
  3. Bereiten Sie die Suppe vor: Geben Sie die Gemüsebrühe oder den Hühnerbrühe in den Topf (oder verwenden Sie, falls gewünscht, Wasser und Instant-Suppenpulver, wie in der Rezeptur oben beschrieben), erhitzen Sie die Hitze und bringen Sie sie zum Kochen. Die Gerste abgießen und abspülen und in den Topf geben. Reduzieren Sie die Hitze zu niedrig und köcheln Sie, teilweise bedeckt, für ungefähr 30 Minuten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, falls gewünscht.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien305
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin52 mg
Natrium774 mg
Kohlenhydrate19 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß22 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept