Gesundes Tomaten-Basilikum-Suppe-Rezept

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 6 Tassen (3 Portionen)
Bewertungen (128)

Von Fiona Haynes

Aktualisiert am 07/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Es wäre angemessen, diese "dünne Tomatensuppe" zu nennen, weil sie wenig Kalorien und Fett enthält, aber immer Bilder von geschmacklosen, verwässerten Brühen als Teil einer has brained fad Diät hervorbringt. Nun, nicht hier. Dieses Rezept für gesunde Tomatenbasilicumsuppe hat den ganzen Geschmack seiner fettreichen Cousins ​​ohne die Schuld.

Wir könnten denken, traditionelle Tomatensuppe zu essen ist eine gesunde Alternative, aber, überraschenderweise, kann es Kalorien und Fett versteckt werden. Natürlich erhalten Sie immer noch alle ernährungsphysiologischen Vorteile von Tomaten, wie hohe Konzentrationen der Antioxidantien Lycopin, Beta-Carotin, Vitamin A und Vitamin C. Aber Sie können auch Ihren Körper mit reichlichen Mengen an Butter, Zucker, und Creme, die wir alle wissen, bedeutet zusätzliche Kalorien und Gramm Fett.

Diese schnell und einfach, fettarme, kalorienarme Tomaten-Basilikum-Suppe beseitigt die Fette und konzentriert sich auf die Stars der Show. Das Beste von allem, von Anfang bis Ende, kann es in 25 Minuten auf dem Tisch liegen.

Es ist eine perfekte Suppe für alle Jahreszeiten. Im Sommer können Sie frische gehackte Tomaten für alle oder einen Teil der Dose ersetzen, was Ihrer Zubereitung ein wenig, aber nicht viel Zeit hinzufügt, und zusätzliche Brühe, um die verlorene Flüssigkeit auszugleichen. Und dies ist eine gute Möglichkeit, die Fülle von frischem duftendem Basilikum auf den Märkten oder in Ihrem eigenen Garten zu nutzen.

Im Winter ist diese Suppe warm und wohltuend. Und weil Sie kontrollieren können, wie fein die Zutaten püriert werden, können Sie es ein wenig klumpig machen, um es zu einem füllenden ersten Gang oder einer Mahlzeit zusammen mit einem fettarmen gegrillten Käsesandwich auf Vollkornbrot zu machen, das in einer Antihaft-Pfanne gebraten wird .

Der Rest der guten Nachrichten? Die Suppe ist natürlich glutenfrei und für eine vegetarisch / vegan Version, ersetzen Sie Gemüsebrühe für die Hühnerbrühe gefordert.

Was du brauchen wirst

  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Stangensellerie (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1/2 Tasse frisches Basilikum (gehackt)
  • 1 Teelöffel frische Thymianblätter
  • 2 (14 Unzen) Dosen gewürfelte Tomaten (undrained)
  • 2 Tassen fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe)

Wie man es macht

  1. In einem mittelgroßen Topf das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch hinzu und braten Sie leicht weich, ungefähr 5 Minuten. Achten Sie sorgfältig darauf, dass der Knoblauch nicht braun wird.
  2. Fügen Sie Basilikum, Thymian, Tomaten und Brühe der Wahl hinzu. Zum Kochen bringen.
  3. Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  4. Mit einem Stabmixer die Suppe pürieren. Alternativ können Sie in Chargen in einer Küchenmaschine oder einem Mixer pürieren. Pürieren Sie es leicht, wenn Sie Ihre Suppe klumpig mögen, sonst pürieren Sie es vollständig für eine samtige Konsistenz.
  5. Heiß servieren oder an einem heißen Sommertag die Suppe kalt stellen und mit einem Sellerie-Stielrührer kalt servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien191
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin0 mg
Natrium538 mg
Kohlenhydrate33 g
Ballaststoffe9 g
Eiweiß10 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept