Gesundes Crock Pot Rezept

  • 2 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 2 Stunden
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (14)

Von Jennifer Meier

Aktualisiert 08/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die sonnige Farbe und der Geschmack dieses gesunden Topfenrezepts vermitteln ein Gefühl von Sommer, auch wenn es im tiefsten Winter zubereitet wird. Die meisten Menschen denken an Slow Cookers für Eintöpfe und Braten im Winter, aber sie sind auch gut zum Kochen an heißen Sommertagen. Mit einem langsamen Kocher im Sommer können Sie Fleisch oder Gemüse kochen, ohne den Herd einzuschalten und Ihre Küche aufzuheizen.

Obwohl es in einem langsamen Kocher gekocht wird, endet das Gemüse in diesem Rezept nicht zu weich und matschig. Während einige Slow-Cooker-Rezepte, die Gemüse enthalten, empfehlen, sie vor der Zeit zu kochen, um die Flüssigkeit in ihnen zu reduzieren, ist das für dieses Rezept nicht notwendig. Diese Gemüse werden zart sein, aber behalten ihre Textur und viele Aromen.

Servieren Sie diese Mischung aus Mais, gelbem Kürbis und gelber Paprika als Beilage oder als Hauptgericht über Pasta mit rasiertem Parmesan.

Was du brauchen wirst

  • 2 Ähren
  • 2 gelbe Paprika
  • 6 kleine gelbe Crookneck Squash
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 3/4 Teelöffel koscheres Salz
  • Spritzer frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Tasse frisches Basilikum

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie die Kerne mit einem scharfen Messer von den beiden Ähren ab.
  2. Entfernen Sie die Samen von der Paprika und schneiden Sie die Paprika in dünne Streifen.
  3. Schneiden Sie den Kürbis auf die Hälfte des langen Weges und schneiden Sie ihn in 1/2-Zoll breite Halbmonde.
  4. Die Zwiebel grob hacken.
  5. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.
  6. Hacken oder zerreißen Sie das Basilikum.
  7. Kombinieren Sie den Mais, die Paprika, den gelben Kürbis, die Zwiebel und den Knoblauch im langsamen Kocher mit Olivenöl, Salz und Pfeffer.
  8. Alle Zutaten gut umrühren und 2 Stunden kochen lassen.
  9. Vor dem Servieren mit frischem Basilikum oder anderen Kräutern oder Gewürzen belegen.
  10. Über Pasta mit geraspeltem Parmesankäse servieren oder als Gemüsebeilage servieren.

Tipps:

  • Widerstehe der Versuchung, es weiter zu prüfen, bevor es fertig ist; langsam Kocher sind am besten in Ruhe gelassen, während sie kochen. Jedes Mal, wenn Sie den Deckel anheben, erhöhen Sie die Kochzeit.
  • Warten Sie, bis das Kochen abgeschlossen ist, um Gewürze und Kräuter hinzuzufügen. Wenn sie zu früh in eine langsame Kochtopfschale gegeben werden, kann ihr Geschmack während des langen Kochvorgangs verblassen.
  • Sie können getrockneten Knoblauch oder Basilikum verwenden, aber Sie müssen möglicherweise mehr verwenden, um genug Geschmack zu bekommen.
  • Um eine würzigere Variante dieses Gerichts zu kreieren, können Sie das Basilikum durch Kreuzkümmel ersetzen, um einen eher lateinischen Geschmack zu erhalten, oder Curry verwenden, um einen süßeren Geschmack zu erzielen, der an die indische Küche erinnert.
  • Dieses Gericht kann warm oder bei Raumtemperatur serviert werden.
  • Gute Zutaten für dieses Gericht sind Basmati-Reis, Naan-Brot, Nudeln oder ein knuspriges italienisches Brot.
Bewerten Sie dieses Rezept