Hawaiischer Loco Moco Barbecue

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen (9)

Von Derrick Riches

Aktualisiert 08/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Seit den 1990er Jahren ist Hawaiian Barbecue ein großer Hit geworden, mit Hunderten von Restaurants, die überall im Land auftauchen und sich international verbreiten. Diese Hauptstütze des hawaiianischen Barbecue könnte nur das ultimative Komfortessen sein. Loco Moco ist ein gegrillter Burger-Patty, der mit einer reichen Soße überbacken wird und auf Reis mit einem Spiegelei serviert wird. Es gilt auch als die perfekte Katerkur.

Das Gericht wurde Ende der 1940er Jahre als preiswertes Diner Food entwickelt, das sich Teenager leisten konnten. Es enthält sicherlich den Kaloriengehalt, der benötigt wird, um die aktive und wachsende Jugend zu befriedigen. Dieses Rezept hält es so einfach wie damals. Nun, da die hawaiianische Küche zu ihrem Recht kommt, werden Sie viele Variationen sehen, die Pilze, karamellisierte Zwiebeln, Salsa und vieles mehr hinzufügen. Außer einem Rindfleischpastetchen können Sie Spam oder Wurst verwendet sehen. Fühlen Sie sich frei, ein bisschen selbst zu experimentieren - gehen Sie eine kleine Lok mit loco moco.

Was du brauchen wirst

  • Für die Soße:
  • 2 Tassen Rinderbrühe
  • 1 1/2 Teelöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Worcestersauce
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Ketchup
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Prise Salz
  • 1 1/2 Esslöffel Maisstärke
  • 2 Esslöffel Wasser (lauwarm)
  • Für die Loco Moco:
  • 2 Pfund Hackfleisch (85 Prozent mager)
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 6 Tassen weißer Reis (gekocht, klebrig)
  • 6 große Eier

Wie man es macht

  1. Um die Soße vorzubereiten, die Brühe, Sojasauce, Worcestershiresauce, Honig, Ketchup, Zwiebelpulver, schwarzer Pfeffer und Salz in einem mittleren Topf für 5 bis 6 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
  2. Erhöhe die Hitze auf mittel-hoch. In einer separaten Schüssel Wasser mit Maisstärke gut vermischen. Langsam in die Soße geben und rühren, bis sich die Mischung verdickt hat.
  3. Entfernen Sie die Soße von der Hitze und lassen Sie es abkühlen, bis Sie bereit sind, es zu benutzen. Die Soße kurz vor dem Servieren der Loco Moco wieder erhitzen.
  4. Den Grill für mittlere bis hohe Hitze vorheizen.
  5. Bilden Sie sechs große Pasteten aus Hackfleisch. Salzen und pfeffern Sie sie nach Ihren Wünschen.
  6. Legen Sie die Pastetchen auf einen Grill und kochen Sie für 5 bis 6 Minuten pro Seite oder bis sie eine Innentemperatur von 75 ° C erreichen.
  7. Entfernen Sie von den Patties von der Hitze und zelten Sie sie mit Aluminiumfolie, um sie warm zu halten.
  8. Fry die Eier nach Ihren Wünschen. Die Sonnenseite wird bevorzugt, damit das warme Eigelb gebrochen und mit dem Rest der Schale vermischt werden kann.
  9. Zum Zusammenstellen 1/2 bis 1 Tasse gewärmten Klebreis auf einen Teller legen. Mit einem Burger Patty, Sauce, und dann ein Spiegelei.
  10. Servieren Sie loco moco mit einer Seite Ihres liebsten Kartoffelsalates und gehackten Zwiebeln.

Loco Moco ist ein großer Teller, aber Sie können die Größe der Pasteten sicherlich verringern, wenn Sie weniger gefräßige Esser füttern.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1114
Gesamtfett22 g
Gesättigte Fettsäuren9 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin285 mg
Natrium606 mg
Kohlenhydrate157 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß62 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept