Harvey Wallbanger: Ein einfacher Wodka und OJ-Rezept

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (1 Portion)
Bewertungen (45)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 30.05.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Harvey Wallbanger ist ein witziger und einfacher Wodka-Cocktail, der in den 1950er Jahren kreiert wurde. Es wurde ein Smash-Hit in den 70er Jahren und hat ein neues Revival erlebt. Die Achterbahn, die Harvey Wallbanger's Existenz war, ist interessant und die Geschichte ist so faszinierend wie das Getränk einfach ist.

Lasst uns zuerst über das Getränk selbst sprechen. Das Rezept ist sehr einfach: Mischen Sie einen Schraubenzieher und füllen Sie ihn mit einem Galliano-Schwimmer. Es ist wirklich so einfach und du wirst die Verwandlung lieben.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Unzen Wodka
  • 4 Unzen Orangensaft
  • 1/2 Unzen Galliano L'Autentico
  • Garnitur: Orangenscheibe und Kirsche

Wie man es macht

  1. Gießen Sie den Wodka und Orangensaft in ein Collins Glas mit Eiswürfeln.
  2. Legen Sie den Galliano darauf, indem Sie ihn langsam über die Rückseite eines Barlöffels gießen.
  3. Mit einer Orangenscheibe und Maraschino-Kirsche garnieren.

So einfach das Rezept auch ist, es gibt eine Reihe von Variationen. Sie werden auf viele Rezepte stoßen, die den Likör nicht unterscheiden, einen anderen Likör empfehlen oder verschiedene Verhältnisse haben. Es ist wirklich nicht so kompliziert wie all das.

Galliano L'Autentico ist der Likör, der den richtigen Harvey Wallbanger herstellt.

2010 brachte Lucas Bols Galliano nach seinem Originalrezept zurück. Dies half dabei, den Harvey Wallbanger zurück in die Cocktail-Szene zu katapultieren. Und wenn Sie es ohne wirklichen Grund feiern möchten, außer um einen großartigen Drink zu genießen, wählen Sie den 18. November, da es National Harvey Wallbanger Day ist.

Tipp: Wenn Sie zu Tequila wechseln, haben Sie einen Freddie Fuddpucker.

Die Geschichte des Harvey Wallbanger

Wie bei vielen Cocktails, gibt es ein paar Ansprüche auf die Schaffung des Harvey Wallbanger.

Einer ist, dass es vielleicht als eines der "alles, was ich in der Bar gelassen habe" Getränke geschaffen wurde. Angeblich hatte der Gastgeber einer Party Mitte der 60er nur Wodka, Orangensaft und Galliano zur Verfügung. Nach ein paar Drinks wurde ein Gast namens Harvey gefunden, der seinen Kopf gegen die Wand schlug und das Getränk verfluchte, das ihm sein Elend verursachte.

Das ist eine lustige Geschichte, aber es ist nicht sehr glaubwürdig. Die akzeptierte Wahrheit schreibt die Kreation von Harvey Wallbanger Donato "Duke" Antone zu, der Dukes Backwatch Bar in Hollywood besaß. 1952 kreierte Antone auf dem Sunset Boulevard den Cocktail. Er benannte es nach einem lokalen Surfer und Bar-Stamm namens Tom Harvey.

Erst Ende der 1960er Jahre "entdeckte" ein Marketingdirektor der Firma, die Galliano importierte, das Getränk. George Bednar kreierte eine Surfer-Werbekampagne mit dem Slogan "Harvey Wallbanger ist der Name und ich kann gemacht werden!" Als die Disco-Ära begann, war das Getränk in aller Munde.

Natürlich ist die Geschichte komplizierter und nicht ohne Fehler. Es gibt einen sehr detaillierten Bericht von Robert Simonson über Saveur: Auf der Suche nach Harvey Wallbanger .

Die 70er Jahre waren vielleicht die glorreichen Tage des Cocktails, aber kleine Perlen wie der Harvey Wallbanger sind unvergesslich.

In Wahrheit ist es eines der besten Getränke aus dieser Zeit. Obwohl es wahrscheinlich vor der Disco geschaffen wurde, gaben andere Getränke dieser Zeit dem Jahrzehnt keinen guten Ruf. Einige in der Bartending-Community nennen die 70er sogar das "Death Valley of Cocktails".

Wie stark ist der Harvey Wallbanger?

Sie können ein paar Anpassungen am Rezept vornehmen und mehr Wodka oder weniger Orangensaft gießen, wenn Sie möchten, obwohl das Rezept wie beschrieben ausgewogen ist. Wenn Sie nach dem Rezept gießen, hat der Harvey Wallbanger einen Alkoholgehalt von ca. 12% ABV (24 proof), was ihn ungefähr so ​​stark macht wie ein robuster Wein.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien201
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium3 mg
Kohlenhydrate20 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)