Ernten Schweinefleisch und Butternut Squash Eintopf

  • 2 Stunden 20 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 2 Stunden
  • Ausbeute: Für 6 bis 8 Personen
Bewertungen (4)

Von Kathy Kingsley

Aktualisiert 04/04/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
Drucken Knochenlose Schweineschulter können hart sein, aber wenn sie geschmort und geschmort werden, wie in diesem Eintopf, wird sie zart und saftig. Die Sauce aus Currypulver und Kreuzkümmel ist aromatisch und würzig - und passt perfekt zu Butternusskürbis und Schweinefleisch. Servieren Sie den Eintopf mit etwas knusprigem Brot, um die Soße aufzuwischen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 Pfund knochenlose Schweineschulter (Boston Butt), getrimmt von Fett und in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 große Zwiebeln, in 1-Zoll-Stücke gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel Currypulver
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Tassen Hühnerbrühe
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Butternut Squash (2 Pfund), geschält, entkernt und in 1-Zoll-Stücke geschnitten (4 Tassen)
  • 3 große Kartoffeln (1 1/2 Pfund), geschrubbt und gewürfelt (4 Tassen)
  • 1 Tasse gefrorene grüne Erbsen

Wie man es macht

1. Erhitzen Sie das Öl in einem 4- bis 5-Quart-Ofen oder einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Die Hälfte des Schweinefleisch auf allen Seiten braun braten. Entfernen Sie mit einem geschlitzten Löffel zu einer Platte. Wiederholen Sie mit dem restlichen Schweinefleisch.

2. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie die Zwiebeln, Knoblauch, Currypulver und Kreuzkümmel zu den Tropfen hinzu. Kochen, rühren Sie oft für 1 Minute, bis die Zwiebeln mit den Gewürzen überzogen sind.

3. Fügen Sie Brühe, Tomatenmark, Salz und Pfeffer hinzu.

Umrühren, um die gebräunten Teile auf dem Boden der Pfanne abzukratzen. Die Mischung bei starker Hitze zum Kochen bringen.

4. Das Fleisch in die Pfanne geben und die Hitze auf niedrig reduzieren. Bedecken und köcheln für ca. 1 Stunde, gelegentlich umrühren.

5. Den Butternusskürbis und die Kartoffeln einrühren. Abdecken und 30 bis 40 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie die Erbsen hinzu und kochen Sie 5 Minuten länger, oder bis das Fleisch und das Gemüse sehr zart sind und die Soße etwas verdickt ist. Heiß servieren.

Rezeptnotizen

• Um den Butternusskürbis zu schälen, schneiden Sie die oberen und unteren Enden ab, dann halbieren Sie die Länge. Verwenden Sie einen großen Löffel, um die Samen und Fasern auszukratzen. Legen Sie die Schnittseite nach unten und schneiden Sie die Außenhaut mit einem scharfen Messer ab.

• Eine der größten Hürden bei der Zubereitung von Winterkürbis, wie Butternut, schneidet sie in zwei Hälften. Sie können immer ein schweres Kochmesser oder ein Hackmesser verwenden und etwas Druck ausüben. Eine einfachere Methode besteht darin, den ganzen Kürbis teilweise zu backen, bis er weich genug ist, um leicht einem Messer zu weichen. Setzen Sie den Kürbis in einen Ofen bei 350 ° F für 15 bis 20 Minuten, oder bis die Haut leicht durch Drücken mit einem Thumbnail gebrochen wird. Entfernen Sie den Kürbis und schneiden Sie wie angewiesen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien482
Gesamtfett21 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin108 mg
Natrium894 mg
Kohlenhydrate40 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß36 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept