Halloween-Punsch-Rezept mit einem sich hin- und herbewegenden Gehirn

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 25-30 Portionen
Bewertungen

Von Stephanie Gallagher

Aktualisiert am 10.10.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses grobe Halloween Punsch Rezept ist perfekt für Kinder. Sie werden das schwimmende Eiswürfel-Gehirn in der Mitte dieses alkoholfreien Halloween-Schlags verehren. Und das Rezept ist super einfach (und auch lecker). Versuchen Sie, dem Wasser ein wenig rote Lebensmittelfarbe hinzuzufügen, bevor Sie Ihr schwebendes Gehirn dazu bringen, diesem besonders blutigen Effekt zu verleihen. Schau dir diese groben Rezepte auch für Halloween an.

Was du brauchen wirst

  • 1 Gehirneiswürfelform
  • 2 3 Unze. Paket Kalk Jello
  • 4 Tassen kochendes Wasser
  • 2 12 Unzen Dosen Orangensaftkonzentrat
  • 2 Liter Ginger Ale
  • 1 48 Unze. kann ungesüßten Ananassaft
  • 1 Tasse Zucker

Wie man es macht

  1. Spray Gehirn Eisform mit Kochspray. Füllen Sie mit Wasser, lassen Sie etwa 1 Zoll Zimmer oben. In eine 8 x 8 Auflaufform oder eine tiefe Tellerform geben, um die Form zu stabilisieren. Einfrieren bis fest.
  2. Wenn Sie bereit sind, den Halloween-Punsch zu servieren, lösen Sie den Jello in kochendem Wasser auf. Umrühren 2-3 Minuten, bis Jello vollständig aufgelöst ist.
  3. Orangensaft einrühren. Dies wird helfen, den Jello abzukühlen. Fügen Sie das Ginger Ale, Ananassaft und Zucker hinzu. Gut mischen. Übertragen Sie den Halloween-Punsch in eine große Bowle. Entwirre den Gehirneiswürfel (invertiere ihn auf einen Teller) und platziere ihn in der Mitte des Halloween-Punch.

Nicht verpassen: Monster Punch Rezept

Sie mögen sich fragen, ob die Leute noch Punschschalen auf Partys verteilen? Absolut! Es kann eine der einfachsten Möglichkeiten sein, einer Menschenmenge zu dienen, und diese Art von köstlichem Komfort kommt nie aus der Mode. In einem Artikel für das Imbibe Magazin, Washington, DC teilt der Barkeeper Dan Searing einige Tipps, um den Punch während der Party frisch zu halten:

"Tiefgefrieren. Wenn Ihr Leitungswasser funky schmeckt, verwenden Sie Quellwasser, wenn Sie Ihre Eisblöcke machen und kochen Sie es zuerst, was klareres Eis ergibt. Füllen Sie Formen bis 1 Zoll unter dem Rand und frieren Sie mindestens über Nacht (vorzugsweise länger) Zeit ist von wesentlicher Bedeutung, verwenden Sie Metall statt Kunststoff und bedecken Sie den Behälter nicht.Um das Eis freizugeben, den Boden des Behälters in warmem Wasser für etwa eine Minute einweichen, bis es herumrutschen kann.

Beruhige dich. Um die Verdünnung zu verlangsamen, sollten die Punschbestandteile mehrere Stunden vor dem Servieren gekühlt werden. Sie können sie entweder vorzeitig kombinieren oder die Flaschen (wie Sirupe, Selters usw.) in den Kühlschrank stellen. Wenn Sie fertig sind, gießen Sie die Punsch-Zutaten über den Eisblock in der Schüssel und rühren Sie ein bisschen, um sicherzustellen, dass die Mischung gut gekühlt wird.

Mache extra. Wenn es ein langer Abend wird, sollten Sie überlegen, ob Sie den Punch während des Sammelns in Teilen hinzufügen und das Eis ersetzen, wenn es zu klein wird. Wenn der Stempel durch geschmolzenes Eis zu stark verdünnt wird, belebt das Hinzufügen von frischem Punsch und Eis die Schale.

Brechen Sie die Blasen nicht auf. Funkelnde Schläge beginnen nach etwa 2 Stunden ihren Fizz zu verlieren, also fügen Sie die glitzernden Zutaten erst kurz vor dem Servieren hinzu.

Wenn du in dieser Zeit nicht durch den ganzen Punsch rennst, gib einfach die Hälfte davon mit dem halben Sekt aus. Kühlen Sie die restlichen Punsch- und Sektbestandteile separat ab (stellen Sie sicher, dass die kohlensäurehaltigen Flüssigkeiten in ihren Flaschen fest verschlossen sind), bis sie servierfertig sind.

Vergiss die Beilagen nicht. Wenn Sie einer Menschenmenge dienen, hilft es, Ihre Garnierungen vor der Zeit vorzubereiten, abzudecken und zu kühlen. Wenn Sie bereit sind, den Punsch zu servieren, halten Sie die Schale mit den Garnierungen bereit, damit sie leicht zu jedem Glas hinzugefügt werden können. "

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien65
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium3 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)