Guinness Black and White Schokoladenmousse

  • 2 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Stunden,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 8
Bewertungen

Von Brett Moore

Aktualisiert 02/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Guinness ist eine wunderbare Ergänzung zu Schokolade. Dieses cremige Dessert wird im The Guinness Storehouse am St. James's Gate in Dublin serviert. Das Guinness Storehouse ist derzeit Irlands größte internationale Besucherattraktion.

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von The Irish Pub Cookbook von Margaret Johnson (Chronik Bücher 2005).

Was du brauchen wirst

  • Schwarze Schokoladenmousse:
  • 8 Unzen halbsüsse oder bittersüße Schokolade, gehackt oder gerieben
  • 1/2 Tasse (1 Stange) ungesalzene Kerrygold Irish Butter
  • 1/4 Tasse superfeiner Zucker
  • 3/4 Tasse Guinness Stout
  • 3 große Eier, getrennt
  • 1 Tasse schwere (Schlagsahne)
  • Weiße Schokoladenmousse:
  • 6 Unzen weiße Schokolade, gehackt oder gerieben
  • 1 Tasse schwere (Schlagsahne)

Wie man es macht

Um das schwarze Schokoladen-Mousse zu machen:

  1. In einer kleinen Schüssel über einer Pfanne mit kochendem Wasser oder in einem Doppelkocher die Schokolade, Butter und Zucker vermischen.
  2. Umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und die Mischung glatt ist.
  3. Das Guinness unterrühren und Eigelb hineindrücken. Von der Hitze nehmen.
  4. In einer kleinen Schüssel die Sahne mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  5. Falten Sie die Creme in die Schokoladenmischung.
  6. Mit sauberen Klopfern in einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  7. Falten Sie das Weiß in die Schokoladenmischung.
  8. Füllen Sie 8 Wein oder parfait Gläser drei Viertel voll mit der Schokoladenmischung.
  9. Bei der Zubereitung der Mousse aus weißer Schokolade kühl stellen.

Um das weiße Schokoladenmousse zu machen:

  1. In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze die weiße Schokolade und 1/2 Tasse der Sahne vermischen.
  2. Umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und die Mischung glatt ist.
  3. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen, ein- oder zweimal für 30 Minuten rühren oder bis sie verdickt sind.
  4. In einer kleinen Schüssel die restliche 1/2 Tasse Sahne mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  5. Die Schlagsahne in die weiße Schokoladenmasse falten.
  6. Löffel die Mischung über die Oberseite der Schokoladenmousse und im Kühlschrank für mindestens 2 und bis zu 24 Stunden.