Guave-Chiffon- Torte - Pastell de Guayaba

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 1 Torte (8 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Marian Blazes

Aktualisiert am 21.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Guavapaste ähnelt der Limettenpastete, die mit Guave und gesüßter Kondensmilch in einer Kekskruste hergestellt wird. Die Zugabe von Schlagsahne (und Gelatine) gibt ihm die leichte und luftige Textur eines Chiffon Pie. Die Kekskruste ist schnell und einfach zuzubereiten, und die Torte hat einen delikaten, leicht herben Guavengeschmack, der ungewöhnlich und köstlich ist.

Guava ist eine tropische Frucht mit einem unverwechselbaren Aroma und Geschmack. Guaven werden oft mit Zucker gekocht und zu Guajava-Paste verarbeitet, die dann mit Käse genossen oder zu Gebäck gebacken wird. Sie sind auch in Säften und Saftmischungen beliebt. Dieses Rezept verlangt nach konzentriertem Guavensaft, aber wenn Sie gefrorenes Guajava-Fruchtfleisch finden, das auch gut funktioniert. Suchen Sie nach Guavensaft, der nicht mit anderen Säften gemischt wird.

Was du brauchen wirst

  • Für die Kuchenfüllung:
  • 3 Tassen Guavensaftgetränk
  • 1/4 Tasse Limettensaft
  • 1 Umschlag nicht aromatisierte Gelatine (1/4 Unze oder 1 Esslöffel)
  • Prise Salz
  • 1 14-Unze kann Kondensmilch gesüßt werden
  • 1 Tasse schwere Schlagsahne
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Optional: 1/4 Teelöffel rote Lebensmittelfarbe
  • Für die Kruste:
  • 2 Packungen (9 Unzen) Graham Crackers (oder äquivalente Menge ähnlicher Cookies)
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 6 Esslöffel Butter (geschmolzen)
  • Für Guave Glasur (optional):
  • 1 Tasse Guajava-Saftgetränk
  • 1/4 Tasse Zucker
  • Prise Salz
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • Optional: 1/4 Teelöffel rote Lebensmittelfarbe
  • 1 Tasse Schlagsahne (zum Garnieren)

Wie man es macht

Den Ofen auf 350 Grad vorheizen. Legen Sie die Graham Cracker und 1/4 Tasse Zucker in die Schüssel einer Küchenmaschine und verarbeiten, bis fein gemahlen. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und pulsieren Sie, bis sie gemischt sind. Drücken Sie die Krümel in den Boden und an den Seiten einer 9-Zoll-Kuchenform oder einer Springform. Backen Sie die Kruste für 8-10 Minuten oder bis sie leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

3 Tassen Guavensaft in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Den Guavensaft köcheln lassen, bis er auf 1 1/4 Tassen reduziert ist. Vom Herd nehmen und die Kondensmilch und eine Prise Salz einrühren. Gib die Gelatine hinzu und mische, bis Gelatine aufgelöst ist. Fügen Sie bei Bedarf rote Lebensmittelfarbe hinzu (die Farbe wird nach Zugabe der Schlagsahne heller). Zur Kühlung auf Raumtemperatur stellen.

Die Schlagsahne und 1 Esslöffel Zucker in eine große Schüssel geben. Schlage, bis sich weiche Spitzen bilden. Falten Sie die Schlagsahne in die Guave-Mischung, nur bis gemischt, dann übertragen Sie die Mischung in die Kuchenkruste. Glätten Sie die Füllung und legen Sie Kuchen in den Kühlschrank, um für 2-3 Stunden zu kühlen.

Guava Glasur (optional): 1 Tasse Guavensaft in einen kleinen Topf mit 1/4 Tasse Zucker und einer Prise Salz geben. Die Maisstärke in eine kleine Schüssel geben und ein wenig Wasser unter Rühren hinzufügen, bis die Mischung wie eine Paste aussieht. Maisstärkemischung zum Guavensaft geben. Zum Kochen bringen und 2-3 Minuten kochen lassen, oder bis die Mischung anfängt sich zu verdicken und klar wird. Vom Herd nehmen und Lebensmittelfarbe beifügen, falls gewünscht. Die abgekühlte Pastete mit der Glasur beträufeln.

Gekühlte Pastete mit Schlagsahne servieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien539
Gesamtfett20 g
Gesättigte Fettsäuren11 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin40 mg
Natrium301 mg
Kohlenhydrate85 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß9 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept