Rinderhackfleisch gebratener Reis mit Currypulver

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 - 5 Personen
Bewertungen (16)

Von Rhonda Parkinson

Aktualisiert am 22.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Mariniertes Rinderhackfleisch und Currypulver geben dem Reis in diesem einfach gebratenen Reisrezept zusätzlichen Geschmack.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Pfund mageres Rinderhackfleisch
  • Marinade:
  • 2 Teelöffel leichte Sojasauce
  • 1 1/2 Teelöffel dunkle Sojasauce
  • 1 Teelöffel chinesischer Reiswein oder trockener Sherry
  • ein paar Tropfen asiatisches Sesamöl
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • Andere:
  • 3 Esslöffel Erdnuss- oder Pflanzenöl zum Pfannenrühren
  • 2 - 3 Scheiben frische Gingerroot
  • 1/2 Zwiebel, geschält und gehackt
  • 1 - 2 Esslöffel Currypulver, nach Geschmack
  • 4 Tassen übrig gebliebener kalt gekochter Reis
  • 1/2 Tasse gefrorene Erbsen, aufgetaut
  • 1/4 Tasse geschreddert Karotte
  • 1 großes Ei, leicht geschlagen
  • 2 Schalotten (grüne Zwiebeln, Frühlingszwiebeln), fein gehackt

Wie man es macht

1. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und die Zutaten für die Marinade hinzufügen, zuletzt die Maisstärke zugeben. Marinieren Sie das Hackfleisch für 15 Minuten. Bereite das andere Gemüse zu, während das Fleisch mariniert wird.

2. Das Öl in einen auf hohe Hitze vorgewärmten Wok geben. Wenn das Öl heiß ist, die Ingwerscheiben hinzufügen und etwa 30 Sekunden lang frittieren. (Dies ist das Öl zu würzen). Entfernen Sie die Ingwerscheiben.

3. Das Hackfleisch in den Wok geben und 1 bis 2 Minuten mit einem Spatel zerkleinern, bis sich die Farbe ändert.



4. Fügen Sie die gehackte Zwiebel hinzu. Rühren Sie für 1 - 2 Minuten, bis es anfängt zu bräunen und zu erweichen. Die Flamme auf mittlere Stufe stellen, 1 Esslöffel Currypulver hinzugeben und kurz rühren, bis sie aromatisch wird.

5. Fügen Sie den Reis hinzu, rühren Sie ihn um und wenden Sie ihn mit einem Spatel an, um die Klumpen zu erhitzen und zu zerkleinern. Wenn gewünscht, mehr Currypulver einrühren (ich fügte noch einen halben Esslöffel hinzu).

6. Fügen Sie die Erbsen und die geschnetzelte Karotte hinzu und kombinieren Sie gründlich.

7. Machen Sie eine kleine Menge Platz in einer Ecke der Pfanne und fügen Sie das geschlagene Ei hinzu. Rühre das Ei und rühre es dann unter den Reis. Die Frühlingszwiebel einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, falls gewünscht. Heiß servieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien852
Gesamtfett20 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett11 g
Cholesterin221 mg
Natrium342 mg
Kohlenhydrate133 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß32 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept