Gegrilltes thailändisches Art-Chile-Huhn

  • 36 Minuten
  • Vorbereitung: 12 Minuten,
  • Koch: 24 Minuten
  • Ausbeute: 6
Bewertungen (5)

Von Derrick Riches

Aktualisiert 04/04/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie kein Fan von Hühnerkeulen sind, dann verwenden Sie auf jeden Fall Hühnerbrust. Denken Sie daran, es auf dem Grill genau zu beobachten und passen Sie die Zeit für das Kochen an. Wenn Sie ein Fan von Thai Chilis sind, dann verwenden Sie sie in diesem Rezept anstelle der Pfefferflocken.

Was du brauchen wirst

  • 12 Hühnerschenkel, entbeint
  • 1/3 Tasse / 80 ml frischer Koriander, in eine Paste gehackt
  • 2-4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel / 30 ml Pflanzenöl
  • 2 Esslöffel / 30 ml Sojasauce
  • 1 Esslöffel / 15 ml Reisweinessig
  • 2 Teelöffel / 10 ml Kristallzucker
  • 1/2 Teelöffel / 2, 5 ml Pfefferflocken oder 2 Thai Chilies, grob gehackt
  • 1/2 Teelöffel / 2, 5 ml Salz
  • 1/4 Teelöffel / 1, 25 schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

Legen Sie entbeinte Hähnchenschenkel in eine große Plastiktüte mit Reißverschluss oder eine flache Glasschale. Legen Sie Korianderblätter, Knoblauchzehen, Pflanzenöl, Sojasauce, Reisweinessig, Zucker, Pfefferflocken (oder Thai-Chilis), Salz und schwarzen Pfeffer in eine Küchenmaschine. Puls 10 mal. Wenn die Mischung noch zu klobig ist, noch einige Male pushen. Gießen Sie die Mischung auf Hühnerschenkel und werfen Sie sie gut um zu beschichten. Den Beutel oder die Schale verschließen, in den Kühlschrank stellen und 3-4 Stunden marinieren lassen.

Grill vorheizen für mittelhohe Hitze. Hähnchen aus dem Kühlschrank nehmen. Legen Sie das Huhn auf den Grill und kochen Sie 10-12 Minuten pro Seite oder bis die Innentemperatur an der dicksten Stelle des Fleisches 165 Grad F / 75 Grad C erreicht. Wenn es durchgekocht ist, entfernen Sie es von der Hitze. Mit gehacktem Koriander garnieren und über Reis mit gegrilltem Gemüse servieren.

Hähnchenbrust-Option: Wenn Sie dies mit Hähnchenbrust anstelle von Hähnchenkeulen machen, wiederholen Sie die oben genannten Verfahren, jedoch empfehle ich, die Brüste auf eine Dicke von 1/2 Zoll zu schlagen. Dies ermöglicht den Brüsten, schnell und gleichmäßig zu kochen, ohne Gefahr zu laufen, dass sie austrocknen oder verbrennen. Verwenden Sie 4-6 kleine bis mittlere knochenlose, hautlose Brüste für dieses Rezept. Zum Abflachen legen Sie je 2 Brüste zwischen zwei große Plastikfolien. Mit einem glatten Küchenhammer oder Nudelholz sanft schlagen, bis eine gleichmäßige Dicke von 1/2 Zoll erreicht ist. Die Hähnchenbrust wird eine viel größere Oberfläche haben. Sie können sie an dieser Stelle entweder halbieren oder sie so lassen wie sie sind. Grill für 6-7 Minuten pro Seite oder bis sie 165 Grad F / 75 Grad C erreichen.

Option: Wenn Sie mehr Hühnchenfleisch mögen, verdoppeln Sie das Marinadenrezept und verwenden Sie die Hälfte davon als Beilage auf dem Grill. In der ersten Hälfte der Grillzeit nur das Hähnchen anbraten. Verwerfen Sie alle verbleibenden Baste danach.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien2470
Gesamtfett145 g
Gesättigte Fettsäuren39 g
Ungesättigtes Fett59 g
Cholesterin837 mg
Natrium1, 308 mg
Kohlenhydrate10 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß265 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept