Gegrillter Shishamo (Smelt)

  • 13 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion
Bewertungen (12)

Von Judy Ung

Aktualisiert 06/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Gegrilltes Shishamo (Stint) ist ein beliebtes japanisches Gericht, bei dem der gesamte Fisch, von Kopf bis Schwanz, winzige Knochen und alles, als Vorspeise, Beilage oder Hauptgericht genossen werden kann.

Shishamo ist ein kleiner Salzwasserfisch aus der Familie der Osmeridae. Es ist ein häufig gegessener Fisch in der japanischen Küche, der einfach gegrillt wird und häufig auf der Speisekarte japanischer Restaurants im Izakaya- Stil (Tapas) zu finden ist.

Während die japanischen Begriffe shishamo und komochi shishamo auf einigen Speisekarten des Restaurants synonym verwendet werden, bezieht sich Komochi Shishamo spezifisch auf Stint (shishamo), die viele Eier (komochi) trägt. Das Reh von Shishamo ist in der Regel weißlich-gelb und macht Komochi Shishamo einzigartig und köstlich. In der Tat ist der Fisch so klein, dass er wenig Fleisch hat, und Sie werden feststellen, dass das eigentliche Fleisch des Fisches fast vollständig aus Kaviar besteht. Vielleicht ist es dieser Aspekt von Shishamo, der diesen Fisch so einzigartig macht.

Angesichts Shishamo ist so ein kleiner Fisch (die auf dem Markt durchschnittlich etwa sieben Zentimeter in der Länge verkauft), es ist dünn, weiche Knochen und Kopf wird in der Regel zusammen mit dem Kaviar und Rest des Fisches, einschließlich der Schwanz verbraucht! Wenn der Fisch gut gegrillt ist, werden Kopf und Schwanz knusprig und knusprig, und es ist wirklich sehr angenehm. Obwohl der gesamte Fisch konsumiert werden kann, ist dieser Fisch vielleicht nicht jedermanns Sache, aber wie es so schön heißt, "klopfe es nicht an, bis du es probierst!" Bei weitem ist Shishamo einer meiner Lieblingsfische zum Kochen und Genießen.

Servieren Sie Shishamo mit geriebenem japanischem Daikon-Rettich, Sojasauce, gedämpftem Reis, Miso-Suppe und einem einfachen Spinat-Ohitashi-Salat für ein elegantes (und leichtes) japanisches Essen.

Shishamo ist in japanischen Märkten und anderen asiatischen Lebensmittelgeschäften leicht erhältlich und kann im Kühl- oder Gefrierbereich des Marktes gefunden werden.

Was du brauchen wirst

  • 8 frische oder gefrorene komochi shishamo (roch roch)
  • Kochspray
  • Geriebener Daikon (japanischer Rettich)
  • Garnitur: Sojasauce, nach Geschmack abschmecken

Wie man es macht

  1. Shishamo mit Wasser abspülen. Pat trocken mit einem Papiertuch. Wenn es gefroren ist, tauen Sie den Fisch zuerst auf, bevor Sie grillen.
  2. Rapsöl auf eine Grillpfanne sprühen.
  3. Bei mittlerer Hitze den Fisch auf jeder Seite etwa 4 bis 5 Minuten grillen, bis er braun ist. Wenn Sie bevorzugen, dass die Haut des Fisches mehr auf der scharfen Seite ist, grillen Sie ein paar Minuten länger, um zu schmecken. Wenn Sie den Fisch umdrehen, seien Sie sehr vorsichtig, da die Fische empfindlich sind und leicht auseinander brechen können. Die Haut des Fisches ist auch sehr dünn und wenn es beim Kochen leicht aufbricht, ist es natürlich und es gibt keinen Grund zur Sorge.
  4. Den japanischen Daikon-Rettich raspeln und auf der Seite servieren, den Radieschen und den Fisch mit Sojasauce abschmecken.
Bewerten Sie dieses Rezept