Gegrillter Lila Salat

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: (dient 3-4)
Bewertungen

Von Laurel Randolph

Aktualisiert 02/02/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Bei schönem Wetter suchen wir nach einer Ausrede, um den Grill anzuheizen. Es gibt viele Burger, Hühnchen und Würstchen, aber wie wäre es mit einem gegrillten Salat? Ein Ausflug auf dem Grill bringt die mondäne Salatbeilage auf die nächste Ebene und verleiht zart-knackigem Gemüse eine warme Rauchigkeit. Es ist unerwartet lecker und passt gut zu jeder Art von Fleisch, Fisch oder Geflügel.

Für diesen gegrillten Salat haben wir eine einzigartige Farbpalette angenommen: Lila. Der Kohl könnte allgemein als rot bezeichnet werden und die Kartoffeln könnten allgemein blau genannt werden, aber dieser Salat ist durch und durch violett. Ein einfaches Dressing mit einem Schuss Senf und Soja beendet das Gericht.

Probieren Sie den gegrillten violetten Salat mit gegrillten Knoblauchgarnelen in der Schale oder Ihre gegrillte Wurst.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund mittelblaue Kartoffeln (halbiert)
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe (gerieben)
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Pfund lila Karotten (Tops entfernt)
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl Extra
  • Zum Geschmack: koscheres Salz
  • Zum Geschmack: Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 kleiner Kopf Rotkohl (in 4 Keile geschnitten)
  • 1 Esslöffel frische Petersilie (gehackt)

Wie man es macht

  1. Heizen Sie einen Grill bei geringer Hitze vor, wenn Sie Gas verwenden, oder erstellen Sie einen indirekten Heizbereich, wenn Sie Holzkohle verwenden.
  2. Bringe einen mittelgroßen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und kochen Sie für 8 bis 10 Minuten oder bis fast fertig, aber nicht ganz zart. Vollständig abtropfen lassen und auf einem Handtuch, Backblech oder Kühlregal verteilen, um etwas abkühlen zu lassen und abzutrocknen.
  3. In der Zwischenzeit das Dressing anrichten: Zitronensaft, Knoblauch, Sojasauce, Honig und Dijonsenf in einer kleinen Schüssel verrühren, bis alles gut vermischt ist. Beiseite legen.
  4. Sobald der Grill heiß ist, die Karotten mit 1/3 des Olivenöls würfeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Positionieren Sie über indirekte Hitze (wenn Sie Holzkohle verwenden) und schließen Sie den Grill. 10 Minuten kochen lassen.
  5. Den Kohl in ein weiteres Drittel Öl geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Drehen Sie die Karotten auf den Grill und fügen Sie den Kohl, Drehen Sie die Hitze, wenn Sie Gas verwenden, oder schieben Sie das Gemüse näher an die direkte Hitze, wenn Sie Kohle verwenden. Schließen Sie den Grill und kochen Sie für 4 bis 5 Minuten, oder bis der Kohlkopf leicht verkohlt ist.
  6. Die Kartoffeln in das restliche Öl geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Kohl umdrehen und die Kartoffeln zu einem heißen Teil des Grills geben. Cook für 3 bis 5 Minuten, die Kartoffeln zur Hälfte durchdrehen. Die Kartoffeln sollten Grillmarken haben und durchgegart werden.
  7. Entferne das ganze Gemüse auf einer Platte. Mit dem Dressing werfen und mit der Petersilie belegen. Warm oder Raumtemperatur servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien328
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin0 mg
Natrium312 mg
Kohlenhydrate62 g
Ballaststoffe14 g
Eiweiß10 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)