Gegrillter mediterraner Gemüsesalat

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 - 6 Portionen
Bewertungen (7)

Von Lynn Livanos Athan

Aktualisiert 24/09/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Zart gegrillte Auberginen, Zucchini, rote Paprika und Kartoffeln werden mit griechischer Vinaigrette und mit ein wenig zerbröckeltem Feta-Käse für ein wenig extra Zing belegt.

Dies ist eine tolle Sommer Beilage oder leichten vegetarischen Hauptgericht. Der perfekte mediterrane Gemüsesalat.

Was du brauchen wirst

  • 1 bis 2 EL. Olivenöl (zum Putzen von Gemüse)
  • 1 Zwiebel (groß geschnitten)
  • 2 Zucchini, (groß geschnitten)
  • 2 Paprika (rot, entkernt und geviertelt)
  • 2 Auberginen (Medium in 1/2 Zoll dicke Runden geschnitten)
  • 1 Kartoffel (groß parboiled und in Scheiben geschnitten)
  • Garnitur: Fetakäse (zerkrümelt zum Servieren)
  • Für die Vinaigrette
  • 5 EL. Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (geschält und mit der flachen Seite des Messers zerschlagen)
  • 3 EL. Balsamico Essig
  • 1 Teelöffel. Minze (getrocknet)
  • 1 Teelöffel. Oregano (getrocknet)
  • Prise: Majoran (getrocknet)
  • 1/2 Teelöffel Salz (grob)
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Wie man es macht

Bereiten Sie die Vinaigrette zu: Fügen Sie die Zutaten in eine kleine Flasche oder Schüssel und schütteln oder wischen Sie zusammen. Lassen Sie die Vinaigrette für etwa eine halbe Stunde sitzen, damit sich die Aromen vermischen. Entsorgen Sie die Knoblauchzehe vor der Verwendung.

Erhitze den Grill auf mittlere Höhe. Das Gemüse leicht mit Olivenöl bestreichen und ca. 5 Minuten auf jeder Seite oder bis es weich ist grillen.

Größere Stücke in Stücke schneiden und mit Dressing in eine große Schüssel geben.

Mit zerbröckeltem Feta bestreuen und sofort servieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien302
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett11 g
Cholesterin0 mg
Natrium217 mg
Kohlenhydrate38 g
Ballaststoffe10 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)