Gegrillte Zitronen

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 1/2 - 1 Zitrone pro Person
Bewertungen (16)

Von Molly Watson

Aktualisiert am 09/04/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Grillen Zitronen nicht nur erhitzt sie, das ist schön zum Spritzen auf warmes Essen, hilft aber lockern und ihre Säfte freizugeben. Als Bonus für Ihre Mühe sehen sie auch cool aus. Für Leute, die diesen verkohlten Geschmack mögen und eine Sauerei, sogar Saugen oder Kauen auf einem kann unwiderstehlich sein. Wenn Sie Meyer Zitronen zum Grillen haben, sind sie einfach süß genug, damit die Schnittfläche tatsächlich etwas karamellisiert. Die Hitze lässt sie auch insgesamt noch süßer schmecken. Yum.

Gegrillte Zitronen sind neben gegrilltem Lachs besonders schmackhaft, aber sie geben gegrilltem Hähnchen (gegrilltes Hähnchen ist auch gut!) Und gegrilltem Gemüse reichlich Zitrusfrische. Kurz gesagt, wenn Sie etwas grillen, das mit etwas Zitrone gut schmeckt, warum werfen Sie nicht auch die Zitrone auf den Grill?

Was du brauchen wirst

  • Wie viele Zitronen Sie auch grillen möchten!
  • Pflanzenöl oder natives Olivenöl extra *
  • Feines Meersalz (optional)

Wie man es macht

Auf dem Grill verkohlen : Erhitzen Sie den Grill auf mittlere Hitze (Sie sollten Ihre Hand ca. 3 bis 4 Sekunden über dem Grillrost halten können).

Auf dem Herd verkohlen : Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

  1. Spülen Sie die Zitronen sauber. Wenn Sie beabsichtigen, die Schale zu verwenden oder anderweitig zu essen, können Sie sogar so weit gehen, sie mit Seife zu schrubben, bevor Sie sie spülen. Pat sie trocken. Um zusätzlichen Saft freizugeben, rollen Sie sie auf eine harte Oberfläche.
  2. Die Zitronen halb kreuzweise schneiden.
  3. Optional: Popup und verwerfen Sie alle sichtbaren Samen. Verwenden Sie die Spitze eines Gemüsemessers, um tiefere Samen an die Oberfläche zu drängen. Dies ist ein freundlicher Service für Ihre Mitbewohner, da es die Chance minimiert, dass sie in einen bitteren Samen beißen, während sie ihre schönen gegrillten Zitronen genießen.
  4. Verwenden Sie einen Backpinsel, eine Silikon-Grillbürste oder ein Papiertuch, um die Schnittseiten mit etwas Öl zu bestreichen. Sie können die geschnittenen Seiten auch mit feinem Meersalz bestreuen, wenn Sie den gegrillten Zitronen eine intensivere pikante Wirkung hinzufügen möchten.
  5. Legen Sie die Zitronen mit der Seite nach unten auf den heißen Grill oder in die Pfanne. Kochen, bis die Zitronen auf der Schnittseite erhitzt und verkohlt sind, etwa 3 Minuten. Im Idealfall werden Sie sie kochen, ohne sie zu bewegen, damit sie gut verkohlen, aber passen Sie sie an, wenn die Hitze ungleichmäßig erscheint, damit sie gleichmäßig verkohlen.

* Verwenden Sie Gemüse, Raps oder Traubenkernöl für so wenig Geschmack wie möglich. Wenn Sie auf der Suche nach einem ausgeprägteren Geschmack sind, kann Olivenöl ein robustes Gewicht und ein bisschen mehr Kick auf die Party bringen.

Bewerten Sie dieses Rezept