Gegrillte Kräuter und Honig Schweinelende

  • 102 Minuten
  • Vorbereitung: 12 Minuten,
  • Koch: 90 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen (50)

Von Derrick Riches

Aktualisiert am 20.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser Schweinelendenbraten wird in Bier und Honig mariniert, wodurch er zart und würzig wird. Ihre Familie und Gäste werden die einfachen Aromen genießen, die die natürliche Köstlichkeit des Schweinefleisches hervorbringen.

Für dieses Rezept, verwenden Sie die weniger teure Schweinelende Braten statt Schweinefilet. Ein Vorteil von Schweinelende Braten ist, dass es mehr Fett hat und beim Grillen saftig bleibt. Dies sind zwei verschiedene Schnitte. Ein knochenloser Schweinelendenbraten kommt vom Rücken des Schweins über dem Brustkorb. Sie werden es normalerweise bereits gebunden kaufen, so dass es ein kreisförmiges Bündel ist. Das Portfilet ist viel schmaler und es kommt von dem Muskel, der unter dem Rückgrat des Schweins läuft.

Wenn Sie die Rotisserie Ihres Grills vor kurzem nicht benutzt haben, lesen Sie bitte die Anweisungen, damit Sie den Braten spießen und sichern können. Wenn Sie die Bedienungsanleitung verloren haben, ist die gute Nachricht, dass Sie in der Regel eine Online-Suche durchführen können.

Sie können dieses Rezept verwenden, wenn Sie keine Rotisserie für Ihren Grill haben. Drehen Sie den Schweinebraten alle 20 Minuten, wenn Sie ihn anbraten.

Was du brauchen wirst

  • 2 1/2 bis 3 Pfund Schweinelende Braten
  • 1 (12 Unzen) Dose Bier
  • 1/2 Tasse Honig
  • 1/3 Tasse Dijon-Senf
  • 1/4 Tasse Zwiebel (gehackt)
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Teelöffel Rosmarin (getrocknet)
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

  1. Legen Sie den Schweinebraten in eine große Plastiktüte mit Reißverschluss.
  2. Die restlichen Zutaten (Bier, Honig, Dijon-Senf, gehackte Zwiebel, Olivenöl, gehackter Knoblauch, Rosmarin, Salz, schwarzer Pfeffer) zusammengeben und diese Marinade über das Schweinefleisch gießen. Verschließen Sie den Beutel und lassen Sie ihn 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  3. Grill auf mittlere Hitze vorheizen. Entfernen Sie den Schweinebraten aus der Tüte und legen Sie ihn auf eine Rotisserie über eine Auffangschale. Reservieren Sie die Marinade.
  4. In einem Topf die Marinade zum Kochen bringen und dann 5 bis 7 Minuten köcheln lassen. Entfernen Sie die Soße von der Hitze. Den Braten mit der Sauce alle 20 Minuten anbraten. Der Braten sollte etwa 1 1/2 Stunden kochen und wird eine innere Temperatur von 160 F erreichen, wenn er durchgegart ist.
  5. Nach dem Garen den Braten von der Hitze nehmen und vor dem Tranchieren mindestens 5 Minuten ruhen lassen.
  6. Schnitzen Sie Ihren Schweinebraten kreuzweise in 1/2-Zoll-Scheiben zum Servieren.

Genießen Sie den Schweinelendenbraten mit gegrillten Gemüsespießchen und Ihren Lieblingsbeilagen.

Beachten Sie, dass Sie die Marinade kochen und köcheln lassen müssen, bevor Sie sie als Soße verwenden. Dies wird Bakterien aus dem rohen Fleisch töten. Beim Grillen eine kleine Menge der Soße auf den Grill geben und den Rest getrennt aufbewahren. Dies verhindert, dass die Soße wieder mit dem Fleisch in Berührung kommt, das noch nicht vollständig gekocht ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien774
Gesamtfett40 g
Gesättigte Fettsäuren12 g
Ungesättigtes Fett20 g
Cholesterin197 mg
Natrium877 mg
Kohlenhydrate35 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß64 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept