Gegrillter Käse mit rotem Pfeffer-Gelee und Fried Chicken

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 1 Sandwich (1 Portion)
Bewertungen (18)

Von MacKenzie Smith

Aktualisiert 22.02.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Knusprig gebratenes Hähnchen, kräftige Paprika-Gelees, reichhaltiger und cremiger Asiago und Frischkäse sowie knuspriger Koriander runden diesen gegrillten Käse ab!

Was du brauchen wirst

  • 2 Scheiben Brot (Land weiß)
  • 2 Brathähnchen-Tender (zubereitet, gehackt)
  • 1 EL. Paprika-Gelee
  • 1 1/2 EL. Frischkäse
  • 2 Scheiben Asiago
  • 1/2 EL. Koriander

Wie man es macht

  1. Beginnen Sie mit Schmiere Frischkäse auf eine Scheibe des Landes Weißbrot. Fügen Sie gehackte gebratene Hühnchen-Tender hinzu und fügen Sie das rote Pfeffergelee gleichmäßig oben hinzu. Fügen Sie die zwei Scheiben Asiago und die restliche Scheibe Brot hinzu. Butter das Äußere des Sandwiches und beiseite stellen.
  2. Wenn Sie eine Antihaftpfanne verwenden - Legen Sie das Buttersandwich in die Pfanne und drehen Sie die Hitze auf mittlere Stufe. Auf einer Seite einige Minuten garen, bis das Brot golden und knusprig ist und die untere Käseschicht zu erweichen und zu schmelzen beginnt. Das Sandwich vorsichtig umdrehen und wiederholen, bis die andere Seite goldbraun ist und der Käse vollständig geschmolzen ist.
  3. Wenn Sie eine Paninipresse verwenden - was die einfachste und schnellste Methode ist - Drehen Sie die Hitze auf mittlere Höhe und legen Sie das Buttersandwich hinein. Lassen Sie es ein paar Minuten garen, bis der ganze Käse geschmolzen ist und oben und unten Das Sandwich ist knusprig und goldbraun.
  4. Sobald das Sandwich fertig gekocht ist, lassen Sie es eine Minute vor dem Servieren ruhen, damit der Käse gerinnen kann und nicht heraussickert, wenn Sie ihn schneiden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien3580
Gesamtfett225 g
Gesättigte Fettsäuren88 g
Ungesättigtes Fett78 g
Cholesterin1, 086 mg
Natrium1.602 mg
Kohlenhydrate36 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß336 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)