Gegrillte Rosenkohl

  • 22 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 12 Minuten
  • Ausbeute: 2 Pfund (6 Portionen)
Bewertungen (13)

Von Derrick Riches

Aktualisiert 08/02/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Rosenkohl zu grillen. Wenn du wie ich bist und Rosenkohl nicht magst - sei versichert, dass sie einmal gegrillt einen ganz neuen Geschmack bekommen. Fügen Sie gekochten zerbröckelten Speck oder Pancetta für zusätzlichen Geschmack hinzu.

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund / 900 g. Rosenkohl
  • 1/4 Tasse / 60 ml Butter
  • 1 Teelöffel / 5 ml Salz
  • 1/2 Teelöffel / 2, 5 ml Knoblauchpulver (Sie können frische Knoblauchzehen verwenden, aber achten Sie auf das Brennen)
  • 5 Streifen gekochter Speck oder Pancetta (zerbröselt)
  • 6 bis 10 Spieße

Wie man es macht

  1. Trimmen und säubern Rosenkohl. In einen Topf mit genügend Wasser geben, um den Rosenkohl zu bedecken. Aufkochen, Hitze reduzieren und 2 Minuten köcheln lassen. Dies ist, um den Rosenkohl einen schönen Kopf zu geben. Abtropfen lassen und für 5 Minuten in Eiswasser geben, um den Kochvorgang zu beenden. Abtropfen lassen und mit Papiertüchern trocken tupfen.
  2. Grill für mittlere Hitze vorheizen. Öl Grillroste einmal heiß. Machen Sie mindestens 3 Durchgänge, um eine nicht haftende Oberfläche zu erhalten.
  3. Sprossen Sie Rosenkohl vorsichtig auf.
  4. Mischen Sie Butter, Knoblauchpulver und Salz zusammen in einer kleinen Schüssel. Bratsprossenspieße auf den Grill legen und kochen, bis sie weich werden (ca. 6 bis 8 Minuten). Stellen Sie sicher, dass Sie oft drehen, um das Brennen abzuwehren. Pinsel mit Butter oft.
  5. Nach dem Garen vom Grill nehmen und auf ein Schneidebrett legen. Entfernen Sie vorsichtig von den Aufsteckspindeln und in eine Servierplatte. Mit zerbröckeltem Speck oder Pancetta belegen und sofort servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien140
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin23 mg
Natrium466 mg
Kohlenhydrate12 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)