Grenadine-Cocktail-Sirup

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 1/2 Tassen (24 Portionen)
Bewertungen (18)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 20.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Entgegen der landläufigen Meinung ist Grenadine kein Sirup mit Kirschgeschmack. Es ist tatsächlich aus Granatapfel hergestellt und es ist überraschend einfach zu Hause zu machen.

Grenadine ist wie einfacher Sirup und saurer Mix. Diese Getränke Süßstoffe sind unerlässlich für eine gut ausgestattete Bar. Sie werden diesen Granatapfelsirup benötigen, um beliebte Getränk Rezepte wie den Tequila Sunrise und Shirley Temple zu machen.

Wie die meisten Cocktail-Mixer sind sie besser, wenn sie von Grund auf neu gemacht werden und das ist wirklich einfach zu machen. Sie werden auch feststellen, dass es Geld sparen kann gegenüber im Laden gekauften Marken, besonders wenn Sie bereits Granatapfelsaft kaufen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Granatapfelsaft
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 Spritzer orange Blütenwasser

Wie man es macht

  1. In einem Topf den Granatapfelsaft und den Zucker vermischen.
  2. Unter ständigem Rühren langsam aufkochen, bis der gesamte Zucker gelöst ist.
  3. Reduziere die Hitze und bedecke.
  4. 10 bis 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
  5. Lassen Sie die Mischung abkühlen und gießen Sie sie dann in einen kleinen Dekanter oder eine Flasche mit einem dicht schließenden Deckel.
  6. Fügen Sie einen Strich oder zwei Orangenblütenwasser hinzu (übertreiben Sie es nicht).
  7. Verschließe die Flasche und gib ihr ein paar gute Shakes.

Tipps und Variationen zur Herstellung von Grenadine

Frischer Granatapfel ist immer eine gute Wahl. Die Früchte sind in der Regel von September bis Dezember Saison. Sie müssen jedoch mit den saftigen kleinen Samen arbeiten.

Zugegeben, Orangenblütenwasser ist keine übliche Zutat. Glücklicherweise sind Orangen- und Zitronenschalen ein einfacher Ersatz. Einfach Zitrusschalen zu dem kochenden Granatapfelsaft und Zucker hinzufügen.

Grenadine kann auch eine Kombination aus schwarzen Johannisbeeren und Granatapfelgeschmack sein. Obwohl es schwer zu finden ist, kann auch schwarzer Johannisbeersaft in diesem Rezept verwendet werden. Entscheiden Sie, welchen Geschmack Sie den Sirup beherrschen und teilen Sie das gesamte Saftvolumen zwischen den beiden. Sie können auch einen kleinen schwarzen Johannisbeerlikör wie Crème de Cassis hinzufügen. Es ist einfacher zu finden.

Vielleicht möchten Sie einen gemischten Saft verwenden. Granatapfel Cranberry-Saft ist leicht verfügbar und ist oft die Hälfte des Preises von Granatapfelsaft. Es macht eine gute Cranberry Grenadine, die in vielen Getränken arbeiten kann.

Das Haltbarkeitsdatum von Hausgemachter Grenadine

Diese Grenadine sollte bis zu drei Wochen lang gut sein und etwa 1 1/2 Tassen ergeben. Das ist ungefähr 12 Unzen und die meisten Getränke Rezepte verwenden 1/2 bis 1 Unze.

  • Es hat nicht die lange Haltbarkeit der im Laden gekauften Marken, weil es die Konservierungsstoffe fehlt, die diese für Monate stabil halten.
  • Sie können eine kleine Menge von überproof (über 80 proof) Wodka als Konservierungsmittel hinzufügen, um es eine etwas längere Haltbarkeit zu geben. Gerade 1/4 Unze sollte genug sein.
  • Einige Leute würden auch empfehlen, den Grenadine einzufrieren, aber ich denke, das nimmt die Frische heraus.
  • Sie müssen dieses Rezept möglicherweise anpassen, abhängig davon, wie viel Grenadine Sie in einem Zeitraum von 3 Wochen verwenden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien76
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium2 mg
Kohlenhydrate19 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)