Grandma Classic Sugar Cookies Rezept

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 Dutzend Kekse (12 Portionen)
Bewertungen (14)

Von Linda Larsen

Aktualisiert am 08/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses wunderbare Rezept für Zuckerkekse ist ein Klassiker. Es sollte jedes Jahr Teil Ihrer Weihnachtsplätzchenplatte sein.

Chillen von Keksteig ist ein wichtiger Schritt, den die meisten Rezepte auslassen. Während der Zeit im Kühlschrank entspannt sich das Gluten im Mehl, so dass die Kekse zarter werden. Und die Aromen können im Teig wachsen und sich entwickeln. Überspringen Sie diesen Schritt nicht für beste Ergebnisse. Sie können den Teig sogar ein paar Wochen im Voraus backen und einfrieren. Lassen Sie es über Nacht im Kühlschrank auftauen.

Und denken Sie daran, Mehl richtig zu messen. Einer der größten Fehler, die Bäcker machen, ist zu viel Mehl zu Keksteig hinzufügen. Verwenden Sie eine Skala für die besten Ergebnisse; Eine Tasse Mehl sollte 120 bis 125 Gramm wiegen.

Um sie zu Weihnachtsplätzchen zu machen, frosst du sie mit Buttercreme-Zuckerguss, der mit Lebensmittelfarbe gefärbt ist, und dekorierst mit essbarem Glitzer, Nonpareilles, Jimmies und Streuseln. Und haben Sie keine Angst, sie mit Schokolade oder Erdnussbutter oder Karamell Zuckerguss zu bereifen! Eines der besten Dinge über diese Cookies (abgesehen vom Geschmack) ist, wie vielseitig sie sind.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Butter
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 3 Tassen Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/3 Tasse Milch

Wie man es macht

  1. Die Butter und den Zucker in einer großen Schüssel fluffig und leicht rühren; Dies sollte etwa 5 Minuten mit einem elektrischen Mixer oder 10 Minuten mit der Hand dauern. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie gut nach jeder Zugabe. Fügen Sie die Vanille hinzu und mischen Sie gut.
  2. Sieben Sie das Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz zusammen. Fügen Sie die Mehlmischung abwechselnd zu der Butter- und Zuckermischung mit der Milch hinzu, beginnend und endend mit den trockenen Zutaten.
  3. Den Teig mit Folie und Folie abdecken und mindestens 4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. (Wenn der Teig über Nacht gekühlt wird, lassen Sie ihn vor dem Ausrollen 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen, damit die Aufgabe leichter wird.)
  4. Den Ofen auf 350 ° F vorheizen. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche den Teig mit einem bemehlten Nudelholz auf etwa 1/4 "Dicke ausrollen. Mit Ausstechformen schneiden.
  5. Oder Sie können den Teig in 1 "Kugeln rollen, legen Sie auf Backbleche und glätten Sie mit dem Boden eines Wasserglases, das in Zucker getaucht wird.
  6. Backen Sie die Plätzchen auf nicht entfetteten Backblechen für 7 bis 10 Minuten, bis sie an den Rändern sehr leicht goldbraun sind. Lassen Sie die Kekse für etwa eine Minute auf den Backblechen abkühlen und nehmen Sie sie dann zum Abkühlen auf den Rost. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien258
Gesamtfett18 g
Gesättigte Fettsäuren10 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin77 mg
Natrium234 mg
Kohlenhydrate23 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept