Kornfreie Energieriegel

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 12-16 bar (dient 12)
Bewertungen (7)

Von Laurel Randolph

Aktualisiert am 12/06/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Energieriegel sind in diesen Tagen der letzte Schrei. Wenn Sie unterwegs unterwegs schnell unterwegs sind, ist es kein Wunder, dass sie so beliebt sind. Das einzige Problem ist, dass eine einzelne Bar zwischen $ 1 und $ 5 kosten kann, was es zu einem teuren Snack macht. Glücklicherweise sind Energieriegel für einen Bruchteil des Preises leicht zu Hause zu machen und sind unendlich anpassbar.

Für diesen kornfreien Riegel liefern Nüsse und Nussbutter eine hohe Portion Protein, geben Ihnen einen Energieschub und helfen, den Hunger einzudämmen. Datteln fügen natürliche Süße hinzu und geben der Bar eine schöne zähe Konsistenz. Der Geschmack und die Textur ähneln einem Erdnussbutterkeks, so dass sich Ihr gesunder Snack wie ein Leckerbissen anfühlt!

Ein zusätzlicher Bonus ist, dass dieses Rezept großartig einfriert! Vor allem, wenn Sie die Stäbe einzeln verpacken und in einer großen Reißverschlusstasche verstauen. Kleben Sie ein oder zwei am Vorabend in den Kühlschrank und sie werden für den nächsten Tag aufgetaut. Wenn Sie das Rezept verdoppeln, verwenden Sie eine größere Pfanne oder zwei 8- oder 9-Zoll-Pfannen. Sehen Sie sich den Variationen-Hinweis unter dem Rezept für Ideen an, wie Sie Ihre Energieriegel anpassen können.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Datteln (entsteint)
  • 1 Tasse ungesalzene Mandeln (getoastet)
  • 1 Tasse ungesalzene Walnüsse (getoastet)
  • 1 Tasse glatte, gesalzene Mandelbutter
  • 1/2 Teelöffel Vanille (oder Mandelextrakt)

Wie man es macht

  1. In der Schüssel einer Küchenmaschine die Datteln, Mandeln und Walnüsse pudern, bis die größten Stücke von Nüssen die Größe von Pfefferkörnern oder kleiner sind.
  2. Kratzen Sie die Seiten ab und fügen Sie die Mandelbutter und Vanille hinzu. Prozess bis gut kombiniert und das Gemisch klebt beim Pressen zusammen. Stoppen und kratzen Sie die Seiten ein- oder zweimal nach Bedarf ab.
  3. Eine 8-Zoll- oder 9-Zoll-Backform mit Backpapier auslegen. Die Mischung auf das Papier geben und bis zum Anschlag in die Pfanne drücken.
  4. Kühlen Sie eine Stunde lang und schneiden Sie dann mit einem scharfen Messer in Riegel.
  5. Wickeln Sie jeden Riegel einzeln und lagern Sie ihn bis zu 2 Wochen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank oder bis zu 2 Monaten im Gefrierschrank.

Variationen:

  • Verwenden Sie eine andere Nussbutter wie Erdnuss oder Cashew.
  • Tausche einen der Nüsse mit Cashewnüssen oder Erdnüssen aus.
  • Fügen Sie eine zusätzliche Zutat hinzu, sobald die Riegel gemischt sind und geben Sie einen letzten Impuls in der Küchenmaschine. Einige großartige Optionen sind:
    • Kokosraspeln
    • Mini Schokoladenstückchen
    • Kakaonibs
    • Getrocknete Kirschen
    • Kürbiskerne
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien309
Gesamtfett28 g
Gesättigte Fettsäuren11 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin41 mg
Natrium3 mg
Kohlenhydrate14 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)