Gordon Ramsay's Yorkshire Puddings

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: Für 12 Personen
Bewertungen (34)

Von Gene Gerrard

Aktualisiert 15.03.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ein Yorkshire Pudding ist eine Kreuzung zwischen einem Popover und einem Souffle, aber es hat den zusätzlichen Bestandteil von Röstfett. Es ist Teil einer traditionellen britischen Mahlzeit, die Roastbeef beinhaltet und ist nach Yorkshire, einer nördlichen Grafschaft in England benannt.

Nachdem der Braten fertig ist, werden die Bratenfettstücke in den Boden einer 12-Tassen-Muffinform gebürstet (Sie können sie auch in einzelnen Ramekins machen) und gut und heiß erhitzt werden, bevor der Teig hineingegossen wird. Die Puddings werden aufgeblasen und werden goldbraun und knusprig. Während sie backen, widerstehen Sie jedoch der Versuchung, den Ofen zu öffnen, um einen Blick zu erhaschen, oder die Puddings werden zusammenbrechen. Das bedeutet auch, dass sie kurz nach dem Herausnehmen aus dem Ofen entlüften, also stellen Sie sicher, dass Ihre Gäste sie zuerst sehen!

Dies ist nach einem Rezept von Gordon Ramsay angepasst. Es ist wirklich einer der besten und einfachsten, um perfekte Yorkshire Puddings zu erreichen.

Was du brauchen wirst

  • 4 große Eier
  • 1 1/2 Tassen Vollmilch
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian oder getrockneter Rosmarin (optional)
  • 1 1/4 Tassen Brotmehl oder Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse Roastbeef oder Schweinebraten

Wie man es macht

  1. Ofen auf 425 F vorheizen. Eier, Milch, koscheres Salz, Pfeffer und Kräuter (falls verwendet) in einen Mixer geben. Das Mehl vorsichtig abmessen und zum Mixer geben. Bedecken Sie und pulsieren Sie mehrmals, verwenden Sie einen Plastikspatel, um die Seiten zu kratzen. Mischen bis vollständig gemischt. Übertragen Sie den Teig in einen großen Messbecher und im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten.
  2. Die Rinder- oder Schweinebraten in den Boden einer 12-Tassen-Muffinform pinseln. (Es sollte etwa 1 Teelöffel pro Muffin Tasse kommen.) Legen Sie die Muffin-Dose in den Ofen für 15 Minuten oder bis die Tropfen beginnen zu rauchen.
  3. Arbeiten Sie sehr schnell, geben Sie den Teig in jede der Muffin Tassen 3/4 voll, dann legen Sie die Muffinform zurück in den Ofen.
  4. Backen Sie 20 Minuten, bis die Puddings angestiegen sind und gebräunt sind. Wenn Sie sehen möchten, wie es während der Backzeit aussieht, benutzen Sie das Ofenlicht und öffnen Sie nicht die Ofentür, sonst werden die Puddings zusammenbrechen.
  5. Wenn die Puddings fertig sind, nehmen Sie die Muffinpfanne aus dem Ofen und servieren Sie die Puddings sofort mit einem Löffel heißer Soße.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien119
Gesamtfett6 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin93 mg
Natrium266 mg
Kohlenhydrate7 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß9 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)