Ziegenfritten - Bolitos de Queso

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 60 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 25 Portionen
Bewertungen

Von Marian Blazes

Aktualisiert am 29.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Käse-Krapfen mit Guave-Dip-Sauce sind eine köstliche Variation der traditionellen Obst-und Käse-Paarung, und sind ziemlich die Menge gefälliger Vorspeise. Die Käsetörtchen können im Voraus geformt und im Kühlschrank gekühlt werden, bis Sie bereit sind, sie zu braten. Nach dem Frittieren können die Pfannkuchen bis zum Servieren im Ofen warm gehalten werden. Gute optionale Add-Ins sind zerkrümelte Speck, blau oder Manchego-Käse und fein gehackte Oliven.

Was du brauchen wirst

  • Für die Käse-Krapfen:
  • 14 Unzen Ziegenkäse
  • 4 Unzen Frischkäse (weich gemacht)
  • 16 Unzen Vollmilch Ricotta
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 3 grüne Zwiebeln
  • 1/4 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer (oder nach Geschmack)
  • 1 1/2 Tassen feine Semmelbrösel
  • 1 Quart Pflanzenöl (zum Braten; mehr oder weniger nach Bedarf verwenden)
  • Für die Guave-Dip-Sauce:
  • 1/3 Tasse Guavenpaste
  • 3 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Tasse Mango oder Ananassaft (frisch oder in Dosen)
  • Optional: zerkleinerter gekochter Speck, zerkleinerter Blauschimmelkäse, geriebener Manchego-Käse, fein gehackte sonnengetrocknete Tomaten, fein gehackte grüne oder schwarze Oliven

Wie man es macht

  1. Bereiten Sie die Dip-Sauce vor: Legen Sie die Guajava-Paste in einen kleinen Topf. Die restlichen Zutaten (Essig, Sojasauce, Zucker und Saft) hinzufügen und bei schwacher Hitze verquirlen, bis die Guajava-Paste vollständig geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  2. Bereiten Sie die Käsepfannkuchen vor: hacken Sie die grünen Zwiebeln grob und legen Sie sie in die Schüssel einer Küchenmaschine. Für jedes Mal ein paar Mal pushen, bis die Zwiebeln fein gehackt sind. Fügen Sie den Ziegenkäse, den weichen Frischkäse und den Ricottakäse der Küchenmaschine hinzu. Fügen Sie 2 Eier und das Mehl hinzu und verarbeiten Sie die Mischung, bis es gut gemischt ist. Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken, und pulsieren Sie, um sich zu vermischen. Falls gewünscht, fügen Sie an dieser Stelle eine oder mehrere optionale Zutaten zu der Käsemischung hinzu, wie zerkleinerten gekochten Speck, zerkleinerten Blauschimmelkäse, geriebenen Manchegokäse, fein gehackte sonnengetrocknete Tomaten, fein gehackte Oliven usw.
  3. Die Käsemischung mindestens eine Stunde lang kühlen.
  4. Sobald die Käse-Mischung kalt ist, formt die Mischung in 1-Zoll-Durchmesser Kugeln. Rollen Sie jede Kugel in den Semmelbröseln und überziehen Sie den Käse mit den Krumen gründlich. Legen Sie die Käsebällchen auf ein Backblech und halten Sie sie gekühlt, bis Sie bereit sind, sie zu braten.
  5. Erhitzen Sie 2 Zoll Pflanzenöl in einer tiefen Pfanne oder Topf auf 350 F. Frittieren Sie die Käsebällchen in Chargen, bis sie sehr goldbraun sind. Entferne sie vorsichtig mit einem Schaumlöffel aus dem Öl und lege sie auf einen Teller mit Papiertüchern. Käsefritten warm servieren, mit der Dip-Sauce. Wenn Sie die frittierten Krapfen nicht sofort servieren, halten Sie sie in einem 200 F Ofen bis zum Servieren warm.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien163
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin39 mg
Natrium272 mg
Kohlenhydrate12 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)