Go-To Glutenfreie Graham Cracker Pie Kruste

  • 13 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 8 Minuten
  • Ausbeute: 10-12 Portionen
Bewertungen (42)

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert am 14.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ein go-to glutenfreie Kruste Rezept ist hilfreich, um in der Rezept-Box, vor allem eine Graham Cracker Pie Kruste. Sobald Sie die Kruste haben, können Sie sie mit so vielen verschiedenen Geschmackskombinationen füllen, um jedes Mal ein anderes Dessert zu machen. Mit einem Go-to-Rezept ist die Hälfte der Arbeit scheinbar erledigt.

Diese glutenfreie Krustenrezeptur ergibt eine 9-Zoll-glutenfreie Graham-Cracker-Tortenkruste, die als Grundbaustein für einen leckeren glutenfreien Kuchen dient. Alles, was Sie brauchen, sind glutenfreie Graham Cracker, weiche Butter und ein bisschen Rohrzucker.

Nairns glutenfreie Hafergrahams sind eine köstliche Option für diese Pastetenkruste. Pamela macht auch einen glutenfreien Graham Cracker, genau wie Kinnikinnick. Wenn Sie Zeit haben und sich ehrgeizig fühlen, können Sie Ihren eigenen Graham Cracker auch selbst herstellen.

Sobald Sie die Kruste haben - die gebacken oder ungebacken werden kann. Versuchen Sie diese glutenfreie gefrorene Erdbeer-Joghurt-Torte oder diese glutenfreie Key Lime Pie (Bild oben). Es gibt auch diesen Gluten-freien S'Mores Kuchen und diese anderen köstlichen Ideen (stellen Sie sicher, dass Sie eine glutenfreie Kruste verwenden, obwohl!) Die Kombinationen und Ideen sind endlos. Probieren Sie mehr als einen für einen Graham-Cracker-Kuchen gefüllt Sommer.

Aktualisiert Juni 2016 von Stephanie Kirkos.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen (ca. 6, 5 Unzen) zerkleinerte glutenfreie Graham Cracker
  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter (weich gemacht)
  • 2 Esslöffel Rohrzucker
  • Optional: 1/4 Teelöffel Muskatnuss

Wie man es macht

  1. Ofen auf 375 F / 190 C vorheizen
  2. Legen Sie 6, 5 Unzen glutenfreie Graham Cracker in einen Ziploc-Beutel und verwenden Sie ein Nudelholz, um Cracker in feine Krümel zu zerkleinern.
  3. Legen Sie die Krümel in eine Schüssel und fügen Sie weiche Butter, Zucker und Muskatnuss hinzu. Verwenden Sie einen großen Spatel oder Ihre Hände, um die Zutaten gründlich zu kombinieren.
  4. Gießen Sie Krümelmischung in eine 9-Zoll-Tortenplatte oder Tortenform mit einem abnehmbaren Boden. Drücken Sie die Krümel mit den Fingern gleichmäßig in Ihre Kuchenform.
  5. Für eine gebackene Kruste in einen vorgeheizten Ofen legen. Backen Sie für ungefähr 8 Minuten oder gerade, bis Ränder der Kruste anfangen zu brünieren.
  6. Für ungebackene Kruste - im Kühlschrank bis zur festen Form abkühlen, oder alternativ Kruste umwickeln und einfrieren.

Erinnerung : Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien136
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin20 mg
Natrium72 mg
Kohlenhydrate12 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)