Glutenfreies Thai-Karamell

  • 38 Minuten
  • Vorbereitung: 8 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (19)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert am 10/05/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Thai-Version des klassischen Crème-Caramel-Desserts ist superleicht zu machen, schmelzen im Mund lecker und gesünder als traditionelles Karamell! Es ist auch glutenfrei. Dieses Rezept fordert Kokosmilch anstelle von Sahne (Kokosmilch enthält gute Fette, die tatsächlich Ihr Cholesterin senken), also wenn Sie Laktose-Intoleranz sind, ist dies eine gute Dessert-Wahl für Sie. Es macht auch ein elegantes Dessert, um Gäste zu bedienen oder zu einer Party zu gehen. Das Beste von allem ist, dass dieses Rezept in weniger als 10 Minuten in den Ofen geschleudert werden kann!

Pandan Paste macht das Dessert zu einem schönen Grün und bietet zudem einen subtilen süßen Geschmack. Wenn Sie keine Pandan Paste haben, können Sie Vanille Geschmack für köstliche Ergebnisse ersetzen. Um die grüne Farbe, die Sie von Pandan bekommen, zu kombinieren, fügen Sie ein paar Tropfen grüne Lebensmittelfarbe hinzu.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 2 Eier
  • 1 EL. Zucker
  • 1/4 TL Pandan Essenz (Paste oder 1 TL Vanille)
  • 1/4 Tasse Ahornsirup (Tischsirup, Ihr eigener Sirup mit Thai Palm Sugar: fügen Sie mehr hinzu, wie gewünscht)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel. Kokosnussöl (Canolaöl oder anderes gesundes Öl)

Wie man es macht

  1. Ofen vorheizen auf 350 F.
  2. Füge 4 Förmchen leicht mit Öl ein.
  3. Eier mit einer Gabel oder mit einem elektrischen Mixer für 1 Minute schlagen.
  4. Fügen Sie das Salz, Zucker, Vanille oder Pandan Paste und Kokosmilch hinzu. Umrühren, bis alles gut vermischt ist. (Wenn Sie Pandan essence / paste verwenden, beachten Sie, dass das Dessert ein helles tropisches Grün erhält.)
  5. Gießen Sie ein wenig Sirup in den Boden jedes Ramekin: genug, um den Boden zu bedecken, plus bis zu 1 EL. Mehr.
  6. Nun gießen Sie die Eier-Kokos-Mischung in jeden Ramekin bis zu 3/4 gefüllt. Nicht umrühren: der Sirup sollte natürlich am Boden des Ramekin bleiben.
  7. Legen Sie die Förmchen in eine große Glasauflaufform oder auf eine tiefe Bratpfanne. Gießen Sie etwas Wasser in den Boden der Auflaufform oder Pfanne, bis Wasser 1/4 an der Seite der Ramekin erreicht.
  8. Backen Sie 30 Minuten oder bis eine eingelegte Gabel sauber herauskommt.
  9. Abkühlen lassen und im Kühlschrank bis zum Servieren aufbewahren. (Hinweis: Sie können dieses Dessert auch warm servieren - es ist in beiden Richtungen lecker!)
  10. Um zu dienen, führen Sie ein Messer um den inneren Rand jedes Ramekin, um den Pudding zu lösen. Wenden Sie die Ramekins auf einzelne Dessertteller. Der Pudding sollte leicht herausfallen, wobei der Sirup natürlich über den Kokosnusspudding tropft. GENIESSEN!

Thai Creme Caramel bleibt bis zu 5 Tage im Kühlschrank.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien259
Gesamtfett18 g
Gesättigte Fettsäuren14 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin104 mg
Natrium136 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept