Gluten-Freier süßer klebriger Reiskuchen

  • 65 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 6-8 Portionen
Bewertungen (15)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert 28.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für klebrige Reiskuchen - auch bekannt als Sweet Sticky Rice Cakes - ist einfach zu machen und einfacher, wenn Sie die asiatische "Zuckerglasur" weglassen, obwohl das auch lecker ist. Klebreis ist ein wahres asiatisches kulinarisches Erlebnis, das man nicht verpassen sollte und das in seiner zäh-leckeren Konsistenz so zufriedenstellend ist.

Wunderbar als Nachtisch oder mit Tee oder Kaffee, kann dieser einfache klebrige Reiskuchen zur Gesellschaft oder für sich selbst als wahre asiatische Komfort-Leckerbissen gemacht werden. Es ist gesünder als die meisten westlichen Desserts.

Was du brauchen wirst

  • Für den klebrigen Reiskuchen (s):
  • 2 Esslöffel Kokosöl oder Pflanzenöl (zum Schmieren Pfanne / Ramekins)
  • 1 Tasse süßer Reis
  • 2 Eier
  • 1/2 Dose Kokosmilch (vorzugsweise nicht "lite")
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1/8 TL Salz-
  • Für das optionale Topping:
  • 4 EL. Reismehl (erhältlich in jedem Backgang)
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • 3 EL. brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille

Wie man es macht

  1. Bedecken Sie Reis mit Wasser und weichen Sie mindestens 1 Stunde oder bis zu 4 Stunden ein.
  2. Fetten Sie 6 bis 8 Ramekins ODER eine 8-Zoll-quadratische Kuchenform mit ein wenig Pflanzenöl (wenn Sie Kokosöl haben, verwenden Sie das).
  3. Den Reis abgießen und unter den Förmchen oder in der Kuchenform verteilen. Reis sollte mindestens 1/2 bis 3/4 Zoll tief in jedem Ramekin sein. Ofen vorheizen auf 350 F.
  4. Kokosmilch, braunen Zucker, Vanille und Salz in eine Rührschüssel geben. Eier einrühren und alles verrühren, bis sich der Zucker löst. Schmecken Sie für die Süße und fügen Sie mehr Zucker hinzu, wenn Sie gewünscht werden. Gießen Sie Reis in die Pfanne / Förmchen (bei Verwendung von Ramekins, verteilen Sie es so gleichmäßig wie möglich), umrühren, um zu kombinieren.
  5. Backen Sie 35 bis 40 Minuten (eine eingeführte Gabel sollte sauber oder fast sauber herauskommen). Wenn du den Belag hinzufügst, können die Kuchen in dieser Phase ein wenig unterkochen bleiben, da sie zurück in den Ofen gehen. Während des Backens den Belag vorbereiten (falls verwendet).
  6. Für Topping (optional): Zutaten in einen Topf oder Topf geben. Bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen verrühren, bis die Mischung leicht zu perlen beginnt. Reduziere die Hitze auf niedrig und rühre kontinuierlich für 2 Minuten. Entfernen Sie von der Hitze und weiter wischen, bis es dicker wird und die meisten Klumpen sind weg. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  7. Wenn die Reisschicht fertig gebacken ist, auf den Belag verteilen. Nehmen Sie eine andere Auflaufform und füllen Sie mindestens 1 Zoll tief mit heißem Wasser aus dem Wasserhahn. Legen Sie diese auf ein unteres Rack und setzen Sie Kuchen auf ein höheres Rack. Backen Sie 15 Minuten, bis Belag fest ist, wenn es leicht berührt wird. Servieren Sie entweder warm oder bei Raumtemperatur. Dieser Kuchen wird am besten außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt und innerhalb von 3 Tagen gegessen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien379
Gesamtfett20 g
Gesättigte Fettsäuren16 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin78 mg
Natrium119 mg
Kohlenhydrate46 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept