Gluten-freies Kraut-Cracker-Rezept

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 65 Cracker (5 Portionen)
Bewertungen (6)

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert 16/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser knusprige Kräutercracker ist frei von Gluten, Milchprodukten, Ei, Mais und Hefe. Der Teig ist gerollt und es ist sehr einfach mit ihm zu arbeiten.

Ich verwendete Kräuter de Provence, um den Teig zu würzen - eine Kombination aus Thymian, Salbei, Rosmarin, Basilikum, Lavendel, Bohnenkraut, Fenchelsamen, Majoran, Estragon, Oregano und Lorbeerblatt - aber verwenden Sie Ihre eigenen Lieblings-Kräuter GF in diesem pikanten Cracker. Verwenden Sie einen runden oder quadratischen Keks oder einen Keksschneider, um Kekse mit einheitlicher Größe zu erzeugen.

Dieses Rezept ist eine Adaption eines Bobs Red Mill Rezept - "Savoury Gluten Free Cracker".

Was du brauchen wirst

  • 3/4 Tasse organisches Amaranthmehl
  • 1/2 Tasse Pfeilwurz Stärke (oder Maisstärke)
  • 1/4 Tasse Mandelmahlzeit
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gecrackter Pfeffer
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Tartar-Creme
  • 1 Teelöffel GF Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel GF Zwiebelpulver
  • 2 EL Kräuter der Provence (oder eine Kräutermischung, die Sie mögen)
  • 1 Teelöffel koscheres Salz über Cracker geben

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 350 vorheizen
  2. Trockene Zutaten in eine große Schüssel geben. Bis gut durchmischen. Fügen Sie Olivenöl und Wasser hinzu und rühren Sie, bis der Teig eine Kugel bildet. Wenn die Mischung noch krümelig ist, fügen Sie Wasser, einen Teelöffel nach dem anderen hinzu, bis der Teig eine Kugel bildet.
  3. Den Teig mit einem Messer halbieren. Streuen Sie eine glatte Arbeitsfläche mit etwas weißem Reismehl. Das Reismehl auf ein Nudelholz streuen und den Teig so lange rollen, bis er sehr dünn ist, etwa 1/16 inch dick.
  4. Verwenden Sie einen 1 1/2 Zoll runden oder quadratischen Keks oder Ausstecher, um Cracker zu schneiden - oder verwenden Sie ein Messer, um gerade Quadrate zu schneiden. Prick oben jedes Cracker zweimal mit einer Gabel. Mit einem kleinen Spatel Cracker auf zwei große, nicht entfettete Backbleche übertragen. Bestreuen Sie die Oberseiten der Cracker leicht mit koscherem Salz.
  5. Wiederholen Sie dies mit der zweiten Hälfte des Crackerteigs.
  6. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und Cracker auf den Rost legen. Stellen Sie die Gitterroste auf die Backbleche und bringen Sie die Cracker für weitere 5 bis 7 Minuten in den Ofen.
  7. Coole Cracker und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Tipps: Dieser Teig ist bröckelig, aber keine Sorge - fügen Sie einfach Wasser, einen Teelöffel nach dem anderen, um den Teig rollbar zu halten. Rollen Sie vorsichtig auf dem Teig hin und her, um Risse zu vermeiden. Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie den Crackerteig mit einer Gabel durchstechen. Ich nehme die losen Krümel und rolle weiter und schneide Kekse aus, bis der Teig fertig ist. Machen Sie Fladenbrot Cracker, indem Sie den Teig in 5x3 Zoll Rechtecke schneiden.

Erinnerung: Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien200
Gesamtfett15 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin0 mg
Natrium596 mg
Kohlenhydrate16 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept