Glutenfreies Guacamole-Rezept

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 2 1/2 bis 3 Tassen (dient 12)
Bewertungen (4)

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert 04/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept basiert auf einem 5-Sterne-Rezept für Guacamole aus dem Guide to Low Carb Diäten. Diese glutenfreie Version verwendet ein paar Abkürzungen während der Zubereitung, was dies zu einem schnellen und einfachen Partyrezept macht.

Das Rezept erfordert vorbereitete Salsa. Achten Sie darauf, ein glutenfreies Salsa-Produkt oder Ihre eigene hausgemachte frische Tomatensalsa zu verwenden, die diesem gesunden glutenfreien, milchfreien und kohlenhydratarmen Aperitif-Rezept einen großartigen frischen Geschmack verleiht.

Avocados sind eine reiche Quelle von einfach ungesättigten Fetten, Vitamin K, wichtig für die Knochengesundheit, Kalium und Ballaststoffe - alles gute Gründe, um Ihrer glutenfreien Diät Avocado hinzuzufügen.

Erfahren Sie mehr über Avocados in unserem Guide zu lokalen Lebensmitteln.

Hinweis: Haas Avocados (auch bekannt als California Avocados) sind kleiner und haben eine rauere Haut als die Fuerte, oder Florida Avocado, die größer ist mit einer glatten, glänzenden grünen Haut

Was du brauchen wirst

  • 3 Avocados (reife Haas, oder 2 reife Fuerte Avocados - siehe Hinweis)
  • 3/4 Teelöffel bis 1 Esslöffel Salz (koscher, oder nach Geschmack)
  • 1/2 Tasse Tomatensalsa (zubereitet oder Pico de Gallo)
  • 1/2 bis 1 Teelöffel glutenfreies Knoblauchpulver (mehr wenn Sie Knoblauch mögen!)
  • 2 Esslöffel Limettensaft (frisch gepresst, fügen Sie mehr hinzu, wenn Sie Aromen anpassen, wenn Sie möchten)
  • Optional: 2 kleine Jalapenopfeffer (entkernt, fein gewürfelt)

Wie man es macht

  1. Avocados waschen und sorgfältig in der Mitte halbieren und die Gruben entfernen. Verwenden Sie einen Löffel, um die Avocado in die Schüssel einer Küchenmaschine zu kratzen.
  2. Fügen Sie das Salz, Knoblauchpulver und frisch gepressten Limettensaft zur Avocado hinzu. Pulse die Küchenmaschine, bis die Guacamole die Konsistenz ist, die Sie mögen. Manche mögen glattes Guac, manche mögen es ein bisschen klüger - genau wie Erdnussbutter!
  3. Verwenden Sie einen Spatel, um die Guacamole in eine Schüssel zu kratzen, und rühren Sie die vorbereitete Salsa und wahlweise gewürfelte Jalapeno-Paprika hinein, wenn Sie sie verwenden. Überprüfen Sie die Aromen und fügen Sie bei Bedarf mehr Salz, Knoblauchpulver, Limettensaft und / oder Salsa hinzu.
  4. Für den besten Geschmack, machen Sie dieses Rezept bis zu einem Tag vor dem Servieren, Bedecken und Chillen.
  5. Mit glutenfreien Maistortilla-Chips servieren.

Erinnerung: Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien99
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin0 mg
Natrium150 mg
Kohlenhydrate7 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept