Glutenfreies Gingersnap-Plätzchen-Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: Etwa 30 Kekse (30 Portionen)
Bewertungen (16)

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert am 23.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Gingersnaps sind mehrjährige Liebhaber von Keksen. Dieses Rezept ist super scharf mit einer extra Dosis gemahlenem Ingwer. Was dieses Rezept einzigartig macht, ist, dass es nur zwei leicht zu findende gesunde glutenfreie Mehle, keine glutenfreie Stärke und keinen Kaugummi benötigt. Nett!

Unser Rezept ist eine Anpassung eines Rezept für Gingersnap Cookies, die auf der US Dry Pea und Lentil Council Website von der Pancake Princess erscheint.

Der Teig kann mehrere Tage vor dem Backen hergestellt werden, eng zugedeckt und zur Bequemlichkeit im Kühlschrank aufbewahrt werden. Für beste Backergebnisse wiegen Sie Ihre glutenfreien Mehle.

Was du brauchen wirst

  • 6 Esslöffel Butter (ungesalzen, bei Raumtemperatur oder milchfrei Spectrum organisches pflanzliches Backfett bei Raumtemperatur)
  • 3/4 Tasse brauner Zucker (fest in Messbecher gedrückt)
  • 1 großes Ei
  • 1/4 Tasse Melasse (ungeschwefelt)
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse / 127 Gramm / 4, 5 Unzen Mehl (Kichererbsenbohne, Bob's Red Mill Marke in diesem Rezept verwendet)
  • 1 Tasse / 140 Gramm Mehl (süße Sorghum, Authentic Foods Marke in diesem Rezept verwendet)
  • 2 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1/4 Teelöffel Nelken (Boden)
  • 1/4 Teelöffel Muskat (Boden)
  • 1/2 Teelöffel Salz (koscher)
  • 1/2 Teelöffel Backpulver (glutenfrei)
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Tasse Zucker (granuliertes Rohr, um den Teig vor dem Backen zu rollen)

Wie man es macht

  1. Linie 2 Backbleche mit Pergamentpapier.
  2. In einer großen Rührschüssel einen elektrischen Mixer oder Standmixer verwenden, um Butter und Zucker zu cremen. Fügen Sie Ei, Melasse und Vanille hinzu und schlagen Sie, bis kombiniert.
  3. In einer separaten Schüssel Mehl, Gewürze, Salz, Backpulver und Soda mischen. Schneebesen um gründlich zu vermischen. Fügen Sie die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten hinzu. Mischen, bis kombiniert und glatt. Der Teig wird dick sein.
  4. Bedecken Sie die Schüssel und schütteln Sie den Keksteig im Kühlschrank für ca. 1 Stunde. Oder legen Sie den Teig mehrere Tage in einen luftdichten Behälter und Kühlschrank.
  5. Heizen Sie den Ofen auf 176 ° C vor, während Sie den Keksteig zum Backen formen.
  6. Für einfache, einheitliche Kekse, verwenden Sie 1 Esslöffel, federbelastete Eisportionierer Cookies zu formen. Ansonsten, verwenden Sie einen Esslöffel, um den Teig zu schöpfen und zu Bällen zu rollen. Rollen Sie jede Kugel in Kristallzucker und legen Sie die Kugeln etwa 2 cm voneinander entfernt auf Backblech.
  7. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen. Achten Sie darauf, keine Kekse zu überhitzen. Sie sollten auf der Oberfläche knacken, aber in der Mitte immer noch etwas weich sein, wenn sie fertig sind. Auf Backblech ca. 5 Minuten abkühlen lassen und dann mit einem Spatel Plätzchen auf ein Kühlregal stellen.

Erinnerung: Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Bewerten Sie dieses Rezept