Glutenfreies Energy Bar Rezept

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 16 bis 32 bar / Portionen
Bewertungen (22)

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert 24/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Selbst gemachte glutenfreie Energieriegel sind eine einfache, no-bake, nahrhafte und ökonomische Alternative zu kommerziellen Energieriegeln. Das Beste von allem, Sie können Ihre Lieblings-Trockenfrüchte, Nussbutter, Nüsse oder Samen und Süßstoffe ersetzen, um Ihre eigene personalisierte Energieriegel zu erstellen. Verpacken Sie glutenfreie Energieriegel in der Mittags- und Reisetasche für einen gesunden, glutenfreien Snack von zu Hause.

Was du brauchen wirst

  • 3/4 Tasse Nussbutter (Mandel- oder Cashew- oder Erdnuss- oder Sonnenblumenbutter)
  • 3/4 Tasse Süßstoff Sirup (Honig oder GF brauner Reissirup oder guter Qualität Agavennektar)
  • 1 1/2 Tassen geröstete rohe Nüsse und / oder Samen (Mandeln, Pekannüsse, Walnüsse, Cashewnüsse, Erdnüsse, Sonnenblumenkerne, Sesamsamen, Kürbiskerne - verwenden Sie Ihre Favoriten in jeder Kombination)
  • 1 Tasse ungeschwefelte Trockenfrüchte (Kirschen, Preiselbeeren, Blaubeeren, Aprikosen, Ananas, Rosinen - verwenden Sie Ihre Lieblings-Trockenfrüchte in beliebiger Kombination)
  • 4 Tassen glutenfreie Reis knusprige Müsli
  • 1/8 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Wie man es macht

  1. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Nüsse und / oder geröstete Samen und getrocknete Früchte in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Pulse mehrmals, nur bis die Mischung grob gemahlen ist.
  3. In einem großen Topf Nussbutter mit flüssigem Süßstoff bei mittlerer Hitze schmelzen. Umrühren und gut aufpassen, um Verbrennungen zu vermeiden. Wenn die Mischung glatt und sprudelnd ist, etwa 1 Minute kochen lassen. Von der Hitze nehmen. Fügen Sie Salz und Vanille hinzu und rühren Sie, um zu kombinieren. Mit einem großen Spatel Nüsse, Trockenfrüchte und Müsli einrühren. Umrühren, bis alle Zutaten mit einer Nussbuttermischung überzogen sind.
  4. Die Mischung auf das vorbereitete Backblech schaben. Mit dem Spatel die Mischung gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Legen Sie ein großes Stück Wachspapier über die Mischung und verwenden Sie ein Nudelholz, um die Oberseite der Mischung zu glätten. Mit dem gewachsten Papier abdecken und ungefähr 2 Stunden im Kühlschrank lagern, bevor die Energieriegel in die gewünschten Größen geschnitten werden.
  5. Die Riegel in Wachspapier einwickeln und in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Erinnerung: Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien114
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin17 mg
Natrium14 mg
Kohlenhydrate7 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept