Glutenfreie und milchfreie Irish Potato Rolls Fadge

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 12 Rollen (dient 12)
Bewertungen (23)

Von Stephanie Kirkos

Aktualisiert am 22.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sie haben richtig gelesen, das ist ein Rezept für Fadge, nicht Fudge. In Irland werden diese Kartoffelbrotwürste Fadge oder Kartoffel-Scones genannt. In Schottland heißt dieses Rezept Tattie Scones oder Kartoffel-Scones.

Wie auch immer Sie sie nennen, diese kleinen Kartoffelkuchen sind einfach herzustellen, wirtschaftlich und eine gute Verwendung für übrig gebliebenen Kartoffelpüree. Es ist ein einfaches und schnelles Rezept, wenn Sie Brötchen für Ihre Suppe oder Eintopf wollen, oder Sie können sie mit Marmelade zum Frühstück oder Tee servieren.

Sie verwenden keine Hefe, sondern verwenden Backpulver, um den Teig etwas aufgehen zu lassen und die Zeit erheblich zu verkürzen. Das Rezept erfordert auch glutenfreies Brot Mehl, so dass Sie Ihre Lieblingsmarke und Vielfalt verwenden möchten.

Fadge kann gebacken oder gebraten werden. Dieses Rezept enthält Anweisungen für beide Methoden und Sie können beide Möglichkeiten ausprobieren, um zu sehen, welche Sie bevorzugen.

Dieses Rezept ist an die glutenfreie Küche von Elaine Lemm's Rezept für "Tattie Scones" angepasst.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Kartoffeln (püriert, können Sie ungeschälte rote Kartoffeln verwenden)
  • 2 1/2 EL Olivenöl (leichte oder geschmolzene Butter, wenn Sie Milchprodukte nicht meiden)
  • 3/4 Tasse Mehl (Allzweck glutenfreie Mischung wie Bob's Red Mill glutenfreie Pizza Crust Mix)
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 1 Teelöffel Backpulver (glutenfrei)
  • Optional: 2 Esslöffel Schnittlauch (gehackt)
  • Zum Rollen: Extra glutenfreie Mehlmischung
  • Zum Putzen: Extra Olivenöl ODER geschmolzene Butter zum Aufpinseln

Wie man es macht

  1. Um glutenfreie Fadge zu backen, Ofen auf 400 F vorheizen. Ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray leicht einfetten.
  2. Messen und mischen Sie trockene Zutaten in einer kleinen Schüssel. In einer Schüssel mischen Sie Kartoffelpüree, Olivenöl oder geschmolzene Butter und Ei. Fügen Sie trockene Zutaten hinzu und mischen Sie bis zur Kombination.
  3. Den Fadgeteig auf ein leicht glutenfreies, bemehltes Schneidebrett legen. Rollen oder drücken Sie den Fadgeteig mit den Händen auf 1/2-Zoll-Dicke.
  4. Verwenden Sie einen runden Keksschneider, um die Fadge Kuchen zu formen oder schneiden Sie sie mit einem Messer in jeder gewünschten Form. Legen Sie sie auf ein Pergamentpapier ausgekleidet Backblech.
  5. Mit Olivenöl oder geschmolzener Butter bestreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen für 15 Minuten, Backblech aus dem Ofen nehmen und den Fadge umdrehen, so dass beide Seiten gleichmäßig braun werden. Warm servieren.
  6. Um die Fladen zu braten und nicht zu backen, geben Sie etwa 2 Esslöffel Olivenöl in eine große Pfanne und erhitzen Sie sie über einen mittelgroßen Brenner. Fadge hinzufügen und jede Seite goldbraun braten.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien117
Gesamtfett6 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin75 mg
Natrium190 mg
Kohlenhydrate12 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept