Glutenfreies Hüttenkäse-Brot-Rezept

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 50 Minuten
  • Ausbeute: Etwa 16 Scheiben (dient 16)
Bewertungen (8)

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert 28.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Feuchtes und leicht herzustellendes glutenfreies Hüttenkäsebrot ist ein weiches, geschmeidiges glutenfreies Hefebrot. Wenn Sie Probleme hatten, ein kinderfreundliches, glutenfreies Brot zu finden, versuchen Sie dieses Rezept. Es gibt nichts Trockenes oder Krümeliges an diesem Brot.

Was du brauchen wirst

  • 7/8 Tasse weißes Reismehl (Tipp: 7/8 Tasse = 3/4 Tasse plus 2 Esslöffel)
  • 1 Tasse Tapiokastärke
  • 1/2 Tasse Kartoffelstärke
  • 1/4 Tasse brauner Reismehl plus 2 Esslöffel
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 2 Packungen trockener aktiver Hefe (4 1/2 Teelöffel Hefe)
  • 1 Teelöffel Guarkernmehl
  • 3/4 Teelöffel Xanthan (* siehe Hinweis)
  • 1 großes Ei
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel leichtes Olivenöl (oder weiche Butter)
  • 3/4 Tasse kleinen Quark Hüttenkäse
  • 3/4 Tasse (6 Unzen) warmes Wasser (nicht heiß!) Plus 1 Esslöffel (falls benötigt)
  • Hinweis: Sie können 1 3/4 Teelöffel Guarkernmehl oder 1 3/4 Teelöffel Xanthan Kaugummi für die im Rezept geforderte Zahnfleischkombination verwenden

Wie man es macht

  1. Ofen auf 176 ° C vorheizen
  2. Fetten Sie leicht eine 8x4-Zoll-Laib-Pfanne, vorzugsweise eine Stahlpfanne.
  3. Kombinieren Sie alle trockenen Zutaten, einschließlich Trockenhefe in einer großen Schüssel und Schneebesen, um zu mischen.
  4. Kombinieren Sie Ei, Quark, Honig, Öl und warmes (nicht heißes) Wasser in einer Rührschüssel. Fügen Sie trockene Zutaten hinzu und schlagen Sie mit einer elektrischen Hand oder einem Standmixer bei mittlerer Geschwindigkeit für 2 Minuten. Wenn der Teig zu steif ist, fügen Sie mehr Wasser hinzu - 1 Esslöffel auf einmal.
  5. Verwenden Sie einen Spatel, um den Brotteig in die vorbereitete Pfanne zu kratzen. Drücken Sie den Teig in die Pfanne und glätten Sie die Oberseite. Tauchen Sie den Spatel oder Ihre Finger in Wasser und glätten Sie die Oberseite des Brotes.
  6. Stellen Sie die Pfanne an einem warmen, zugfreien Ort auf und lassen Sie den Teig ca. 30 Minuten aufgehen. Lassen Sie das Brot nicht überhitzen oder es bricht während des Backens zusammen. Der Teig sollte vor dem Backen nicht höher als der obere Rand der Laibpfanne steigen.
  7. Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Nach dem Backen für 30 Minuten, wenn der Laib ist braun auf der oberen Abdeckung mit Folie, um ein Überbräunen zu verhindern. Wenn Sie ein digitales Thermometer verwenden, ist das Brot fertig, wenn die Innentemperatur 205-208 Grad in der Mitte des Brotlaibs beträgt.
  8. Entfernen Sie den Laib sofort aus der Pfanne und lassen Sie ihn vor dem Schneiden vollständig auf einem Rost abkühlen. Wenn Sie versuchen, das Brot zu schneiden, bevor es abgekühlt ist, wird es viel schwieriger sein zu schneiden. Sei geduldig. Wenn ganz cool, schneidet das Brot schön!

Erinnerung: Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien136
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin58 mg
Natrium81 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept