Glutenfreie Kokosnuss-Haferkekse

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 28 große Kekse (28 Portionen)
Bewertungen (9)

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert am 08/11/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Machen Sie es sich mit einer heißen Tasse Tee und einem Stapel knuspriger, buttriger glutenfreier Haferkekse aus geröstetem Kokos und frisch gemahlenem, glutenfreiem Hafermehl gut.

Sie können verpacktes glutenfreies Hafermehl in diesem Rezept verwenden oder Sie können leicht Ihr eigenes vorbereiten, indem Sie glutenfreien Hafer in einem sauberen Kaffeebohnenmahlwerk mahlen.

Machen Sie eine doppelte Portion Teig und kühlen Sie oder frieren Sie für bequeme, knusprige, toasty glutenfreie Plätzchen jederzeit ein.

Herausgegeben von Stephanie Kirkos, August 2016

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Tassen Kokosnuss (getoastet, ungesüßt, großflockig)
  • 1 1/4 Tasse Hafer (frisch gemahlen, glutenfrei, Haferflocken. Siehe untenstehenden Kochzettel)
  • 1/2 Tasse Stärke (Tapioka)
  • 1/4 Tasse Mehl (Allzweck glutenfreie Mischung)
  • 1 Teelöffel Guarkernmehl
  • 1/2 Teelöffel Xanthan-Gummi
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Tassen Zucker (braun, fest verpackt)
  • 1 1/2 Tassen Butter (oder 3/4 Tasse Butter und 3/4 Tasse Kokosnussöl)
  • 2 mittelgroße Eier
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Kokosnussextrakt (glutenfrei)
  • Hinweis: Sie können verpacktes glutenfreies Hafermehl in diesem Rezept verwenden oder Sie können leicht Ihr eigenes vorbereiten, indem Sie glutenfreien Hafer in einem sauberen Kaffeebohnenmahlwerk mahlen. Um 1 1/4 Tassen Hafermehl zuzubereiten, fügen Sie ungefähr 1 1/3 - 1 1/2 Tassen glutenfreien Hafer in kleinen Mengen hinzu und pulsen Sie zum Mahlen.

Wie man es macht

  1. Ofen auf 350ºF vorheizen
  2. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen oder leicht einölen.
  3. Toast Kokosraspeln auf einem großen Backblech für ca. 5 Minuten oder bis golden. Dies brennt jeden schnell, also pass gut auf.
  4. Sahne Butter, Zucker, Eier und Extrakte in einer Rührschüssel bis leicht und flauschig.
  5. In einer separaten Schüssel alle trockenen Zutaten zusammenmischen. Bis zur Mischung verquirlen.
  6. Trockene Zutaten (außer Haferflocken und geröstete Kokosnüsse) in die Zuckermischung geben und kurz aufschlagen, bis der Teig gut vermischt ist.
  7. Haferflocken und geröstete Kokosnuss unterrühren.
  8. Mit einem 1/8-Messbecher oder einem Messlöffel den Teig schöpfen und auf das vorbereitete Backblech geben. Platz Kekse mindestens 2 cm voneinander entfernt.
  9. Backen Sie für 15 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Vor dem Umfüllen auf ein Kühlregal kurz auf Backblech abkühlen lassen.

Tipp: Verwenden Sie eine kleine elektrische Kaffeebohnenmühle, um frisches Hafermehl herzustellen. Fügen Sie dem Kaffeebohnenmahler jeweils 1/2 Tasse hinzu und pulsieren Sie kurz, bis die Haferflocken gemahlen sind.

Sie können Zucker auf 1 1/2 Tassen ohne großen Unterschied im Geschmack schneiden.

Erinnerung: Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien199
Gesamtfett13 g
Gesättigte Fettsäuren8 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin58 mg
Natrium133 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept