Glutenfreie Zimt-glasierte Kürbis-Plätzchen

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 8 Minuten,
  • Koch: 12 Minuten
  • Ausbeute: 3 Dutzend Kekse (36 Portionen)
Bewertungen (15)

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert 13/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Glutenfreie Zimt-glasierte Kürbisplätzchen sind weiche, Zimt-gewürzte Leckereien. Genießen Sie diesen glutenfreien Keks mit einer Tasse Tee am Nachmittag oder verpacken Sie ihn in glutenfreien Lunchbags. Glutenfreie Zimt-glasierte Kürbisplätzchen wurden nach einem Rezept von Diana Rattray, Southern Food-Experte, angepasst.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Mehl (glutenfrei, Allzweck, verwenden Sie Ihre Lieblingsmischung)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel Guarkernmehl (ODER Xanthangummi, wenn Sie eine Mischung verwenden, die Xanthan oder Guarkernmehl OMIT enthält, die mehr Gummi hinzufügen)
  • 1/2 Tasse Butter (ungesalzen, OR Spectrum All-Gemüse-Verkürzung)
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1/4 Tasse Melasse
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Kürbispüree (in Dosen, keine vorgezuckerten Dosenkürbiskuchenmix)
  • 1/3 Tasse Milch (ODER Ihr lieblings milchfreier Milchersatz, ich verwendete Kokosmilch in Dosen)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Glasur Zutaten:
  • 1 Tasse Zucker (Konditor)
  • 1 Esslöffel Milch (ODER milchfreier Milchersatz, ich verwendete in Dosen Kokosmilch)
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt

Wie man es macht

  1. Ofen auf 375 F / 190 C vorheizen
  2. Linie 2 große Backbleche mit Pergamentpapier, Silikonpads oder leicht einfetten.
  3. Mischen Sie in einer mittelgroßen Rührschüssel glutenfreies Mehl, Backpulver, Zimt, Muskatnuss und Guar oder Xanthangummi (wenn Ihre Mischung Kaugummi nicht enthält). Schneebesen bis zur gründlichen Kombination.
  4. In einer separaten Rührschüssel Butter und Zucker schaumig rühren. Fügen Sie Melasse, Ei, Kürbispüree, Milch und Vanille hinzu. Beat bis gemischt.
  5. Gebe langsam die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten und rühre bis alles zusammen ist.
  6. Kekse in großzügig gerundete Teelöffel auf vorbereitete Backblech fallen lassen. Im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen.
  7. Während die Kekse gebacken werden, bereiten Sie die Glasur zu, indem Sie Puderzucker, Milch, Vanille und Zimt in eine mittelgroße Schüssel geben, bis sie glatt und glänzend ist.
  8. Coole Kekse für 1 bis 2 Minuten. Löffel oder Pinsel Glasur auf Cookies. Dies macht etwa 3 Dutzend Cookies.

Tipps:
Für größere Kekse, Cookies auf ein vorbereiteter Backblech mit einem gerundeten Esslöffel fallen lassen und backen Sie eine Zugabe 2 bis 3 Minuten oder bis die Kekse fertig sind.

Erinnerung: Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien96
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin13 mg
Natrium80 mg
Kohlenhydrate16 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept