Glutenfreies Carob Brownie Rezept

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 9 Portionen
Bewertungen (5)

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert 06/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Johannisbrot ist ein leckerer Ersatz für Kakao in Brownie-Rezepten. Johannisbrotpulver ist von Natur aus süßer als Kakaopulver und ist eine gute Quelle für Kalzium, Magnesium, Eisen, Kalium und Selen. Suchen Sie nach geröstetem Johannisbrot-Pulver in Reformhäusern und großen Lebensmittelgeschäften.

Hinweis : Das Carab Powder von Chatfield wird auf Anlagen zur Verarbeitung von Milch, Eiern, Sojabohnen, Baumnüssen, Schalentieren, Fischöl und Erdnüssen hergestellt.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse glutenfreies Allzweckmehl (hausgemacht oder Ihre Lieblingsmarke)
  • 6 Esslöffel geröstetes Johannisbrotpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Rohrzucker
  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter
  • 2 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Optional: 1/2 Tasse gehackte Walnüsse (oder Pekannüsse)
  • Optional: 1 Esslöffel glutenfreier Puderzucker (zum streuen auf gebackene Brownies)

Wie man es macht

  1. Ofen vorheizen:
    1. 350 F / 176 C für eine Metallpfanne
    2. 325 F / 163 C für eine Glasauflaufform
  2. Eine 8x8-Zoll-Backform einfetten.
  3. Trockene Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Beiseite legen.
  4. In einer weiteren großen Rührschüssel Butter und Zucker vermischen. Verwenden Sie einen elektrischen Schlag oder Mixer, um die Mischung zu schäumen. Fügen Sie Eier und Vanille hinzu und schlagen Sie, bis kombiniert.
  5. Fügen Sie trockene Zutaten und Nüsse hinzu (optional). Beat nur, bis nass und trocken Zutaten kombiniert werden. Kratzen Brownie Mischung in vorbereitete Backform.
    1. Backen Sie in einer Metallpfanne für ungefähr 25 Minuten bei 350 F / 176 C
    2. Backen Sie in einer Glaspfanne für ungefähr 35 Minuten bei 325 F / 163 C.
  6. Achten Sie sorgfältig auf Kochzeiten. Wenn ein Zahnstocher in die Mitte der Auflaufform eingeführt wird, werden saubere Brownies hergestellt. Nicht überbacken oder Brownies werden hart sein!
  7. Vor dem Schneiden mindestens 15 Minuten abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen mit glutenfreiem Puderzucker (optional) bestreuen.

Erinnerung : Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien310
Gesamtfett19 g
Gesättigte Fettsäuren8 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin128 mg
Natrium197 mg
Kohlenhydrate31 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept