Glutenfreie Bananen-Kokosnuss-Muffins mit Kokosnuss-Mehl

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 6 Mini-Muffins (6 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert 06/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für glutenfreie und milchfreie Bananen-Kokosnuss-Muffins stammt von Melissa Diane Smith und erscheint in ihrem neuen Buch " Glutenfrei das ganze Jahr - ein Monat für Monat Leitfaden für gesunde Ernährung".

Das Beste an diesem Rezept ist, dass es keinen raffinierten Zucker und kein Getreide enthält. Diese Muffins werden natürlich mit reifen Bananen, Kokosnuss und Kokosnussmehl gesüßt, was ein ballaststoffreiches, kohlenhydratarmes Mehl ist.

Kühlen Sie die Muffins nach dem Abkühlen über Nacht, um Geschmack und natürliche Süße zu entwickeln.

Genießen Sie zum Frühstück, als Nachmittagsjause oder als Ausklang des Tages.

Herausgegeben von Stephanie Kirkos, August 2016

Was du brauchen wirst

  • 3 Eier (Raumtemperatur, ich habe große Eier benutzt)
  • 2 Esslöffel Kokosöl (geschmolzen, oder leichtes Olivenöl oder geschmolzene Butter)
  • 1/3 Tasse Banane (püriert, reif, f Doppelansatz, verwenden Sie eine mittlere reife Banane)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt (Frontier Herbs alkoholfreies Vanillearoma)
  • 1/4 Teelöffel Salz (Meer)
  • 1/4 Tasse Kokosnussmehl
  • 1 Esslöffel Mandelmehl (oder Haselnussmehl)
  • 1/4 Teelöffel Backpulver (Federgewicht)
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Kokosnuss (geschreddert, vorzugsweise ungesüßt)
  • Optional: 2 Esslöffel Rosinen

Wie man es macht

  1. Ofen auf 400 ° F / 204 ° C vorheizen
  2. Eine 6-Tassen-Muffinform mit Kokosöl oder einer Linie mit Papiermuffins sorgfältig einfetten.
  3. Kokosöl schmelzen, wenn es nicht verflüssigt ist. Stellen Sie sicher, dass die anderen Zutaten Raumtemperatur haben.
  4. Mischen Sie die ersten fünf Zutaten zusammen. Kokosmehl, Mandel- oder Haselnussmehl, Backpulver, Zimt und Kokosraspeln hinzufügen und glatt rühren.
  5. Bei Gebrauch Rosinen einfüllen. In Muffinförmchen gießen, die mit Kokosöl eingefettet wurden (oder mit Papier ausgekleidet sind).
  6. Backen Sie für 15 Minuten (siehe Hinweis) oder bis ein Zahnstocher in einen Muffin eingeführt sauber herauskommt.
  7. Pop-Muffins auf ein Gitterrost zum Abkühlen, dann in einem Behälter lagern und im Kühlschrank aufbewahren. Geschmack ist am besten ein oder zwei Tage nach dem Backen.

Hinweis - Wenn Sie das Rezept verdoppeln, backen Sie die Muffins etwa 20 Minuten lang und überprüfen Sie mit dem Zahnstocher-Test, ob die Muffins fertig sind. Wenn nicht, weitere 5 Minuten backen.

2010 (c) Melissa Diane Smith, mit Erlaubnis nachgedruckt

Erinnerung: Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien182
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin104 mg
Natrium393 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept