Lebkuchen Whoopie Pies mit Tahini Creme Füllung

  • 37 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 12 Minuten
  • Ausbeute: 10 Portionen
Bewertungen (5)

Von Anita Schecter

Aktualisiert 11/21/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Whoopie Pies könnte die Staatsbehandlung von Maine sein, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht überall genossen werden können. In der Regel mit zwei weichen, runden Mini-Schokoladentorten mit einem Marshmallow-Creme-Zentrum zubereitet, eignet sich das Dessert für eine ganze Reihe köstlicher Variationen.

Es ist üblich, eine Kürbisversion im Herbst und eine Lebkuchen während der Winterferien zu finden. Zusätzlich, obwohl weniger traditionell, wird die Marshmallow-Creme-Füllung manchmal durch Frischkäse-Glasur ersetzt.

Das Hinzufügen von Tahini zu der Creme ist definitiv nicht traditionell, aber es ist großartig ein erstaunlicher Geschmack, den Sie sich gönnen sollten. Die buttrige Marshmallow-Füllung kann aufgrund der Menge an Puderzucker, die zum Verdicken benötigt wird, zu süß sein. Die Sesampaste reduziert die Süße ein wenig und bringt einen wunderbar nussigen Sesamgeschmack. Es passt hervorragend zum Lebkuchengeschmack und es ist so gut, dass Sie es auf allem finden.

Was du brauchen wirst

  • Für die Lebkuchen Whoopie Pies:
  • 1 Ei
  • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker
  • 1/4 Tasse Melasse
  • 1 Stange (8 Esslöffel) ungesalzene Butter (geschmolzen und leicht abgekühlt)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • Für die Tahini Cremefüllung:
  • 4 Unze Marshmallow Flaum (hausgemacht oder Geschäft gekauft)
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter (geschmolzen und gekühlt)
  • 1 Esslöffel Milch
  • 1 Esslöffel Sesampaste (Tahini)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • Prise Meersalz

Wie man es macht

  1. Um die Lebkuchenkuchen zu backen, den Ofen auf 350 ° F vorheizen.
  2. Fügen Sie das Ei und den hellbraunen Zucker einer großen Schüssel hinzu. Mit einem Ständer oder einem Handrührgerät schlagen, bis es glatt und leicht aufgehellt ist. Schlagen Sie die Melasse, geschmolzene Butter und Vanilleextrakt.
  3. In einer separaten Schüssel das Mehl, Backpulver, gemahlenen Zimt, gemahlenen Ingwer, gemahlene Muskatnuss und Salz zusammensieben.
  4. Rühre die trockenen Zutaten in den feuchten Teig.
  5. Mit einer 1-Unzen-Keksschaufel den Teig auf ein mit Pergamentpapier oder einer Backmatte ausgelegtes Backblech legen und die Schöpfkellen mindestens 2 cm voneinander entfernt halten, da sie sich im Ofen verteilen. Sie können ein paar Backbleche oder einfach verwenden Arbeiten Sie in Chargen, aber Sie sollten mit etwa 20 Messlöffel enden.
  6. Backen für 10 bis 12 Minuten. Vor dem Umgang gründlich abkühlen lassen.
  7. Für die Tahini-Creme-Füllung verquirlen Sie den Marshmallow-Flaum, Puderzucker, geschmolzene Butter, Milch, Sesampaste, Vanille und Meersalz glatt. Lassen Sie für ein paar Minuten sitzen, während die Whoopie Kuchen kühlen, um die Füllung setzen und verdicken ein wenig. Dies hilft, die Füllung zu halten, wenn Sie es zwischen den beiden Kuchen verteilen.
  8. Um die Whoopie-Pasteten zusammenzusetzen, legen Sie etwa einen Esslöffel Tahini-Creme zwischen die Unterseiten von zwei der Kekse (verwenden Sie mehr, wenn Sie sie dicker wollen) und fügen Sie sie sanft zusammen.
  9. Genießen!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien353
Gesamtfett19 g
Gesättigte Fettsäuren11 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin65 mg
Natrium401 mg
Kohlenhydrate42 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept